Beim Anklicken der Sprachfunktion wird eine Verbindung mit Google hergestellt und Ihre personenbezogenen Daten werden an Google weitergeleitet!

Sprache zurücksetzen

Aa-Radweg wird Flusslandschaft

Bocholt_Tourismus_Radfahren_FlusslandschaftBocholt
© flusslandschaft

Der Aa-Radweg ist Teil der 460 Kilometer langen "Flusslandschaft"-Route, bei der der Fluss die Hauptrolle spielt. Die Landschaft ist maßgeblich von den Wasserläufen und dem Leben entlang der Ufer geprägt.

Während einer Radtour entlang der Flüsse Bocholter-Aa, Berkel, Slinge und Ijssel können zahlreiche faszinierende Flusserlebnisse entdeckt werden. Diese Wasserwege sind die Zuflüsse zur Ijssel und zum Ijsselmeer und bilden somit die ideale Grundlage für ein grenzüberschreitendes Netzwerk von Flussradwegen.

An den Quellen und Mündungen besteht die Möglichkeit, von einem Fluss zum anderen zu wechseln, und auf diese Weise kann man im Rahmen verschiedener Rundrouten wieder zum Ausgangspunkt der Radtour zurückkehren. An den Umsteigepunkten informieren Informationstafeln über weitere interessante Details.

Die vier verschiedenen Routen, mit Streckenlängen von 65 km bis 170 km, können über Umsteigepunkte zu längeren Fahrradrundwanderungen verknüpft werden. Zum Beispiel die abwechslungsreiche, etwa 260 km lange Radreise Berkel - IJssel/Oude IJssel - Bocholter Aa - Berkel. Das Routenlogo des jeweiligen Flusses weist jederzeit sicher den Weg zum Ziel.

Flusslandschaft -Logos-

Logo_Aa-Route_15_10_STM

Logo_Berkelroute_15_10_STM

Logo_Ijsselroute_15_10_STM

Logo_Slingeroute_15_10_STM