Beim Anklicken der Sprachfunktion wird eine Verbindung mit Google hergestellt und Ihre personenbezogenen Daten werden an Google weitergeleitet!

Sprache zurücksetzen
1/2

Drahtesel trifft Fette Henne

Liebe Gartenfreunde, aufgepasst!

Diese Touren sind ein wahres Paradies für Liebhaber von grünen Oasen: Ein Schlosspark, ein modern gestalteter Garten mit Teichanlage, ein liebevoll angelegter Staudengarten und ein wirklich außergewöhnlicher Bauern- und Kräutergarten warten darauf, von euch erkundet zu werden!

TAG 1: Rauf auf die Räder und erkundet auf dem Radweg entlang der Bocholter-Aa eine Gartenausstellung für Teichliebhaber. Die Pättkes führen euch anschließend zum Gut Heidefeld mit seiner detailverliebt gestalteten großen Parkanlage im Stil der englischen Gärten des 19. Jahrhunderts. Hier werdet ihr sicherlich auch auf die hübschen "Fette Hennen" stoßen!

Die Tour führt euch weiter zum Wasserschloss Anholt mit seinen Barockgärten und der beeindruckenden Parkanlage. Spaziert unter den alten Bäumen, beobachtet die heimischen Wasservögel und verliert euch im Irrgarten oder schnuppert an der Wildblumenwiese!

Abends heißt es dann: Gutschein für ein Restaurant einlösen und in Bocholt köstlich speisen!

TAG 2: Die 100-Schlösser-Route führt euch durch die münsterländische Parklandschaft zur Wasserburg Gemen. In der Nachbarschaft könnt ihr in einem abwechslungsreichen und romantischen Staudengarten von 3000 qm Größe viele Besonderheiten entdecken: einen Bauern- und Kräutergarten, kleine Teiche und Wasserspiele, Trockenmauern und ein Steingarten sowie überall duftende Rosen und prächtige Buchsbaumhecken. Auf dem Rückweg passiert ihr ein Kloster, Naturschutzgebiete, das alte Herrenhaus "Haus Kretier" und den Bocholter Stadtwald

Nach diesem aktiven, sportlichen Tag heißt es erneut: Lecker essen in Bocholt!              

TAG 3: Heute steht die Erkundung von Bocholts Innenstadt auf dem Programm. Cafés, ein lebhafter bunter Wochenmarkt vor dem Historischen Rathaus, malerische Einkaufsstraßen und das überdachte Einkaufszentrum Shopping-Arkaden bieten ein besonderes Einkaufserlebnis. Ein idyllischer Fußweg entlang der Bocholter-Aa führt zum LWL-Museum Textilwerk: Hier könnt ihr ratternde Maschinen in der Weberei erleben und spannende, wechselnde Ausstellungen in der Spinnerei erkunden, die von Bocholts Textilgeschichte erzählen.

Oder habt ihr vielleicht doch noch Lust auf eine weitere Radtour? Dann haben wir natürlich noch einen Ausflugstipp parat.

Und falls ihr neugierig auf einen informativen, digitalen Stadtbummel seid, führt euch die Lauschtour-App zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Viel Spaß bei eurem abwechslungsreichen Aufenthalt in Bocholt!

Leistungen

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im ***Hotel oder ****Hotel
  • Kartenmaterial mit detaillierter Routenbeschreibung
  • Tourenmäppchen " 5 Sterntouren rund um Bocholt" 
  • Eintritt Park Gut Heidefeld inkl. 1 Kaffee und Kuchen
  • Eintritt im Park Wasserburg Anholt
  • Eintritt  Staudengarten
  • 2 Gutscheine für 1 Abendessen in Höhe von je 15,00 Euro

Preis: ab 179,00 Euro p.P. im DZ

Buchbar: Tourist-Info Bocholt, Nordstraße 14, 46399 Bocholt, Telefon: +49 2871 5044 info(at)tourist-info-bocholt(dot)de



Stadtrundgang mit "Lauschtour"-App

Mit der gratis "Lauschtour"-App "die Sehenswürdigkeiten entlang der Radwegs Bocholter-Aa" entdecken

Jetzt die App herunterladen im Google Play Store oder Apple Appstore.