Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Aasee-Badebucht öffnet

Ab kommenden Donnerstag, 11. Juni 2020 // Allgemeine Corona-Sicherheitsregeln beachten


Bocholt (PID) - Die diesjährige Badesaison an der Aasee-Badestelle wird ab dem kommenden Donnerstag, 11. Juni 2020, eröffnet. Das teilt Thomas Boekhorst, Leiter des zuständigen Geschäftsbereichs bei der Stadtverwaltung Bocholt, mit.

Die Badestelle ist bis Mitte September täglich von 13 bis 18 Uhr und an Wochenenden, Feiertagen und in den Sommerferien von 10 bis 18 Uhr für Publikum geöffnet. Zu beachten ist die Signalbeflaggung am Fahnenmast: nur bei grüner Flagge darf im See bis zur Bojenkette geschwommen werden.

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten in diesem Jahr besondere Regeln. Gäste sollen sich rücksichtsvoll verhalten und an die allgemein geltenden Corona-Schutzmaßnahmen denken. „Für die Regelungen der Coronaschutzverordnung, insbesondere das Abstandsgebot, gibt es in der gesamten Badebucht keine Ausnahme“, so Boekhorst. Neben der üblichen Schwimmaufsicht wird die Badebucht deshalb zusätzlich durch eine Ordnungsaufsicht überwacht.

Vorbereitungsmaßnahmen rasch umgesetzt

Wegen der Corona-Pandemie hat sich der Beginn der Badesaison dieses Jahr verzögert. „Der ursprünglich geplante Eröffnungstermin Mitte Mai war aufgrund der dynamischen Entwicklungen rund um das Coronavirus nicht zu halten“, so Boekhorst. Gleichzeitig zeigt er sich zufrieden, dass zu treffende Vorbereitungsmaßnahmen rasch umgesetzt werden konnten. „Die Verwaltung möchte sich bei allen Beteiligten für die Flexibilität und gute Zusammenarbeit bedanken. Insbesondere den Ehrenamtlichen der DLRG Ortsgruppe Bocholt gebührt besonderer Dank“, so Boekhorst weiter.

 



09.06.2020 15:00
Kategorie: Sport



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram