Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Gewerbe- und Industrieflächen


Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing
Gesellschaft Bocholt mbH & Co. KG

Osterstraße 23 (Eingang Liebfrauenplatz)
46397 Bocholt
Tel:        +49 2871 294933-0
Fax:       +49 2871 294933-44
E-Mail:  infoping@bocholt-wirtschaftsfoerderungpong.de


Nachricht vom: 10.09.21 12:58
Kat: Wirtschaft
Nachricht vom: 09.09.21 09:49
Kat: Bocholt (er) Leben, Stadtmarketing, Tourismus, Wirtschaft
Nachricht vom: 23.08.21 14:03
Kat: Bocholt (er) Leben, Stadtmarketing, Startseite - Slider, Wirtschaft
Nachricht vom: 15.07.21 16:14
Kat: Wirtschaft

Julia Gesing

Simon Koller

Industriepark

Hiweisschild Industriepark Bocholt; Foto: Wirtschaftsförderung Bocholt

Verfügbare Flächen von 2.000 bis 50.000 qm für größere Industrie- und Gewerbebetriebe


Gewerbepark Holtwick

170505 Holtwick Drohne BBV II

Gewerbepark für kleine und mittelständische Betriebe im Bocholter Norden


Technologiepark

170505 T Park Drohne BBV II

Flächen für wissensintensiven Dienstleistungen mit Bezug zur angrenzenden  Westfälischen Hochschule


Innenstadt

Das Historische Rathaus mit Markt in Bocholt. Foto: Stadtmarketing

Ansiedlungsmöglichkeiten für Gastronomen, Einzelhändler und Dienstleister in der Innenstadt. 


Konzept für die Vergabe von Gewerbe- und Industriegrundstücken, Teil A

11 10388

Im Teilkonzept A werden ökonomische und soziale Faktoren sowie Maßnahmen identifiziert, die zur Zielerreichung einer nachhaltigen Nutzung kommunaler Gewerbeflächen führen.


Nachhaltige Gewerbeflächenentwicklung, Teil B

Konzept für eine nachhaltige Gewerbeflächenentwicklung

Die Gewerbeflächenvergabe in Bocholt soll nachhaltig aufgestellt sein. Dabei nehmen neben den ökonomischen Belangen auch soziale und insbesondere ökologische Belange einen wichtigen Stellenwert ein.


Konzept für die Vergabe von Gewerbe- und Industriegrundstücken, Teil C

bocholt wirtschaft gerwerbegebiete technologiepark 2013 Foto Sascha-teroerde DSC 0142

In Teil C werden die Teile A und B zusammengeführt, um eine Empfehlung für den politischen Vergabebeschluss zu geben.


Ablaufschema & Ansiedlungsfragebogen