Beim Anklicken der Sprachfunktion wird eine Verbindung mit Google hergestellt und Ihre personenbezogenen Daten werden an Google weitergeleitet!

Sprache zurücksetzen

Erwachsene über 25 Jahren

Was wir machen

Fallmanagement
© Envato.com

Hier sollen erwerbsfähige Bezieherinnen und Bezieher des Bürgergeldes so gefördert werden, dass sie künftig ihren Lebensunterhalt aus eigenen Kräften und Mitteln bestreiten können. Um den individuellen Unterstützungsbedarf herauszufinden und daraus abzuleiten, wie die konkrete Unterstützung aussehen kann, erfolgt eine ausführliche Beratung mit einer Fachkraft im Fallmanagement.

Dazu wird in der Regel jeder antragstellenden Person zeitnah nach der ersten Vorsprache im Jobcenter ein Beratungstermin im Fallmanagement angeboten.

In den folgenden Beratungsterminen wird gemeinsam eine Analyse der Situation durchgeführt. Dabei sind insbesondere die beruflichen Kompetenzen, aber auch das Thema Gesundheit und die allgemeine Lebenssituation bedeutsam. Auf Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse werden persönliche Ziele und der Weg dorthin besprochen und festgelegt.

Die Unterstützungsmöglichkeiten sind hierbei vielfältig. Sie reichen von Beratungs- und Aktivierungshilfen über Bewerbungshilfen, berufsspezifische Qualifikationen und Sprachförderung bis hin zur Unterstützung bei der Aufnahme einer Beschäftigung. Das Jobcenter Bocholt kooperiert in diesem Zusammenhang mit verschiedenen regionalen Bildungsträgern.