Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

STADTRADELN 2020 vom 16. August bis zum 5. September

Auf geht's, STADTRADELN 2020 - Foto: Rose BiketownAuf geht's, STADTRADELN 2020 - Foto: Rose Biketown

NEU! Das bundesweite STADTRADELN findet in diesem Jahr in Bocholt nach den Sommerferien statt, vom 16. August bis zum 5. September.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt's im Juli 2020.


Pressemitteilung - Stadtradeln in Bocholt erst im August

Start der Aktionswochen bei bundesweitem Wettbewerb nach den Sommerferien – drei Wochen Fahrradkilometer sammeln – Vorfreude auf Spaß und Klimaschutz

BOCHOLT. „Bocholt hat es schon einmal aufs Siegertreppchen bei der Aktion Stadtradeln geschafft“, sagt Daniel Zöhler, Umweltdezernent der Stadt, „warum nicht wieder? Unsere Bürgerinnen und Bürger sind begeisterte und überzeugte Radler. Sie machen dem Namen der Stadt als NRW-Klimakommune alle Ehre.“ In diesem Jahr fällt der Startschuss für die dreiwöchige Aktion in Bocholt am 16. August 2020 und unabhängig vom Zeitraum der ande­ren Kommunen im Kreis Borken. „Wir sind froh, die Rad-Aktion schon im Vorfeld des aktuel­len Infektionsgeschehens in den Sommer gelegt zu haben. Dadurch können bei uns die Vor­bereitungen auch in der aktuell außergewöhnlichen Situation weiter laufen“ betont Angela Theurich, Umweltreferentin von Bocholt. Sie ergänzt: „Wir Bocholter freuen uns schon auf den STADTRADELN-Sommer, wenn wir hoffentlich - zumindest in kleinen Gruppen - wieder unterwegs sein dürfen und etwas mehr Freiheiten haben werden als derzeit.“ Aber selbst wenn es nicht zu diesen Lockerungen kommen sollte wäre ein positives und entspanntes STADTRADELN trotzdem möglich. Denn sich im Freien mit eigener Muskelkraft auf zwei Rädern zu bewegen ist nicht nur erlaubt, sondern sorgt für gute Laune und hält fit; egal ob alleine, zu zwei oder mit der Familie. Einzig die beiden während des Bocholter Stadtradeln- Zeitraums geplanten größeren Stadtradeln-Veranstaltungen wird es bedingt der Pandemie leider nicht geben können.

Stadtbaurat Zöhler und Umweltreferentin Angela Theurich würde es freuen, wenn Bocholt trotzdem seinen eigenen Rekord von 439.473 Kilometern aus dem Jahr 2018 knacken würde. Alle teilnehmenden Kommunen können zwischen 1. Mai und 21. September den Zeitraum für ihre Aktionswochen frei wählen und festlegen.

Start nach den Sommerferien

Zum großen „STADTRADELN“ sind alle eingeladen, die in Bocholt wohnen, arbeiten, studie­ren oder einem Verein angehören – egal ob Sportler, mit Mountainbike, Stadt-, Renn- oder Lastenrad. Mitmachen können alle, ob groß oder klein, schnell oder langsam, jung oder älter. „Wichtig ist nur, sich kurz vor den Sommerferien auf der Website von Stadtradeln digital anzumelden. Nähere Informationen zum Ablauf gibt es im Sommer bei der Stadt“, erklärt Angela Theurich und ergänzt: „Je mehr mitmachen, desto besser: Denn Fahrradfahren fördert nicht nur den Klimaschutz und die Gesundheit, sondern macht auch jede Menge Spaß und stärkt unser Bocholter Wir-Gefühl.“ Ziel ist, an 21 Tagen gemeinsam möglichst viele Fahrradkilometer zu sammeln. Gezählt werden alle Wege, die mit dem Fahrrad zurückgelegt werden – der Weg zur Arbeit, zum Einkaufen, die Radtour am Wochenende und hoffentlich dann auch wieder die Radtour zu Freunden. Die Kommune mit den fleißigsten Radlern gewinnt. 2018 hat es Bocholt beim Stadtradeln bereits auf Platz 2 der Kommunen zwischen 50.000 bis 99.999 Einwohnern mit den meisten Radkilometern geschafft. Welche Kommunen den diesjährigen Stadtradel-Wettbewerb gewonnen haben, gibt der Veranstalter „Klima-Bündnis“ im Winter 2020 bekannt.



STADTRADELN Preisverleihung

STADTRADELN Sieger aus Bocholt - Fotos: Bruno WansingSTADTRADELN Sieger aus Bocholt - Fotos: Bruno Wansing

Besonders fleißige Radlerinnen und Radler wurden bei der STADTRADELN-Preisverleihung durch Bürgermeister Peter Nebelo geehrt.

Sieger beim Stadtradeln 2018 in der Kategorie „radelaktivstes Team“ ist das Team „Liebfrauen Bocholt“. 122 Teammitglieder sind in drei Wochen über 28.500 km geradelt und haben sich damit 300 € Preisgeld verdient. Als „radelaktivster Verein“ wurde der ADFC Bocholt geehrt. Über 23.600 Radkilometer haben die 56 ADFC-Teammitglieder erradelt.

Die Bocholter Jugend hat dieses Jahr wieder die Pedale zum Glühen gebracht. Sieben Bocholter Schulen sind mit 42 Teams über 91.000 Kilometer mit dem Fahrrad gefahren. Solch eine tolle Leistung musste ebenfalls belohnt werden. Die Klasse 6 d des Mariengymnasium hat den ersten Platz in der Kategorie „radelaktivste Schülerklasse“ gewonnen und erhielt 300 € Preisgeld für die Klassenkasse. Auf dem zweiten Platz landete die Klasse 8 c des St.-Josef-Gymnasiums. Das Euregio-Gymnasium erradelte sich den Bronze Platz mit der Klasse 5 c.

Eine besondere Ehrung gilt Hans-Jürgen Haverkamp, der für das Team „RC 77“ über 2.077 km geradelt ist. Auch Aloys Tenhagen hat eine besondere Leistung beim STADTRADELN 2018 erbracht. Mit 78 Jahren hat er einen neuen Rekord in seinem Team aufgestellt und ist über 1.400 km – ohne Akku-Unterstützung – geradelt!



Grenzenlos nach Herzenslust radeln

Dokument0-001 01

"Radel die 67" – so lautete der Slogan der großen STADTRADELN-Mitmach-Aktion am Sonntag, 6. Mai 2018, auf der Bundesstraße B 67 im Abschnitt Bocholt/Biemenhorst-Aasee – Rhede – Borken/West. Diese Strecke war an dem Tag in der Zeit von 11 bis 17 Uhr komplett autofrei!

Das Groß-Event stieß auf riesige Resonanz. Schätzungen gehen von 100.000 Radlerinnen und Radlern sowie Inlinern aus, die sich auf der rund 16 km langen Strecke bei herrlichem Wetter tummelten. An den Zufahrten auf die Kraftfahrstraße gab es zudem jede Menge Unterhaltung und Kulinarisches: in Bocholt auf der „Gourmet- und Musikmeile“, in Rhede in der „Radel-Oase“ und in Borken „Auf der Piste“.

Zahlreiche Fahrradkilometer, die für das STADTRADELN gezählt werden können, sind zusammen gekommen.


Impressionen "Radel die 67"


Mit freundlicher Unterstützung von:

Volksbank Bocholt

Kontakt

Angela Theurich
Telefon+49 (2871) 953-137
Fax+49 (2871) 953-222
E-Mailan Angela Theurich
WWWStartseite Umweltreferat


Gemeinsam für BOH - Stadtradeln Ergebnis


STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis