Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Industriepark Bocholt


Luftbild Industriepark Bocholt; Foto: Wirtschaftsförderung Bocholt

Der größte zusammenhängende, voll erschlossene Industriepark in Nordrhein-Westfalen!


Mit den neuen Erweiterungsflächen weist der Industriepark Bocholt nun eine Fläche von 300 Hektar an Industrie- und Gewerbegrundstücken aus. Dies ist einzigartig in NRW und bietet rund 300 Betrieben mit ca. 7.200 Beschäftigten Raum.

In den Erweiterungsflächen, welche in insgesamt vier Bauabschnitten entwickelt werden, stehen Grundstücke unterschiedlicher Größe zur Verfügung.

Über die B67 ist der I-Park direkt an die A3 sowie an die A31 und A43 angebunden. Die Flughäfen Düsseldorf (80 km) und Münster-Osnabrück (90 km) sind über den Verkehrsanschluss leicht erreichbar. Gleiches gilt für die Verbindung zu den Nordsee- und Binnenhäfen.


Hinweisschild Industriepark; Foto: Sascha Terörde

Verkehrsanbindung Bocholt


Regionalkarte BocholtRegionalkarte Bocholt
  • 80 km zum Flughafen Düsseldorf
  • 90 km zum Flughafen Münster-Osnabrück
  • direkte Anbindung an die B67 und B473
  • 6 km zur Autobahn A3  "Hollandlinie"
  • 30 km zum Wasserstraßenanschluss in Emmerich oder Duisburg
  • Gleisanschluss vorhanden
  • direkte Anbindung an ÖPNV
  • Breitband-Anschluss (Glasfaser oder Richtfunk)


Informationen zum Industriepark



Erweiterungsflächen

Südliche Erweiterung des Industrieparks BocholtSüdliche Erweiterung des Industrieparks Bocholt

Ihr Ansprechpartner:


Julia Gesing, Referentin Wirtschaftsförderung

Julia Gesing

Tel: +49 (0)2871 294933-20
E-Mail



Weitere Gewerbe- / Industriegebiete: