Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Mit dem WFG-Forschernachmittag zu Gast bei Spaleck

Kinder erleben und erforschen spannende MINT-Themen


Rund 40 Kinder und ihre Erzieherinnen aus forscherinteressierten Kitas verwandelten eine Halle der Spaleck GmbH & Co.KG in Bocholt jetzt einen Nachmittag lang in eine spannende Forscherinsel. Sie waren der Einladung von Veronika Droste zum „Forscherfest“ gefolgt, die die unter dem Dach der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH (WFG) angesiedelte Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“ in der Region umsetzt. Eigenes Forschen, Testen und Erleben stand für die Jungen und Mädchen der Kita St. Pius in Krechting und der Kita des SVB "Waldschlösschen" im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Entdeck‘ was sich bewegt“ bauten die Kinder verschiedene Murmelbahnen und Kettenkreationen. Auf einem Bewegungsparcours konnten sich die Kinder selbst ausprobieren, während an der nächsten Station kleine Roboterbienen mit ersten eigenen Programmierschritten spielerisch in Bewegung gebracht wurden. Besonders spannend fanden die Kinder auch die Demonstration der Unternehmensrepräsentantin Karin Spaleck, die die Technik des Separierens von Schüttgütern übersichtlich und veständlich erklärte. Auch Karin Spaleck freute sich sehr über den Besuch der vielen aktiven und motivierten Kinder und Erwachsenen: „Es war schön zu sehen, mit wie viel Begeisterung die Kinder an die einzelnen Stationen rangegangen sind. Unsere Halle einen Nachmittag  ganz in die Hände der kleinen Forscher zu geben, war auch für uns eine tolle Erfahrung!“

Mit der Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“ setzen sich Menschen in ganz Deutschland für die Bildungschancen von Kindern ein, ermöglichen ihnen die alltägliche Begegnung mit Naturwissenschaften, Mathematik und Technik und fördern damit die frühe MINT-Bildung. Speziell geschulte Pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Kitas, Horten und Grundschulen begleiten die Kinder dabei kompetent bei ihren Entdeckungen. Die WFG ist eines von bundesweit rund 250 lokalen Netzwerkpartnern der gemeinnützigen Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ und ermöglicht den Einrichtungen im Kreis Borken bereits seit mehreren Jahren die Teilnahme an der Bildungsinitiative. Insgesamt forschen inzwischen Kinder mehr als 120 Einrichtungen im Kreis Borken im „Haus der kleinen Forscher“.



23.05.2018 15:07
Kategorie: Wirtschaft

Trennen von Schüttgütern - Karin Spaleck demostrierte den Kindern die interessante Technik.



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram