Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

„Erfolgreich Mensch bleiben“ mit Moritz Freiherr Knigge

Unternehmerabend der Deutschen Bank und der Wirtschaftsförderung Bocholt auf dem „Gut Heidefeld“


Bocholt. Rund 140 Bocholter Unternehmerinnen und Unternehmer haben iIhren  Donnerstagabend in entspannter Atmosphäre auf dem „Gut Heidefeld“ in Spork verbracht. Hier konnten Sie durch die in diesem Jahr fertiggestellte Parkanlage  flanieren und sich austauschen. Anschließend referierte Moritz Freiherr Knigge - Nachfahre des namhaften Schriftstellers Adolph Freiherr Knigge - über die Spielregeln für einen guten Umgang im Unternehmen.

„Bis zu 25% Umsatzverlust erleiden Unternehmen durch schlechte Kommunikation jährlich laut einer aktuellen KPMG-Studie. So ist es nicht verwunderlich dass sich auch rund 90% der Deutschen mehr Höflichkeit wünschen“, so Knigge. „Doch allzu oft sehen wir unser eigenes Verhalten nicht mehr, die Diskrepanz zwischen Fremd- und Selbstsicht liegt oft weit auseinander“. Daher fordert Knigge „sich mal selbst an die eigene Nase fassen“, das gelte für die Zeit im Unternehmen als auch Privat. So würden sich z.B. viele Menschen, die in einer Partnerschaft leben, öfter über das Thema Spülmaschine streiten. Er bezeichne seine Lebensgefährtin als „Spülmaschinen - Punk“, weil er die Spülmaschine  jedes Mal neu aus- und einräumen müsse.  Doch vielmehr sei sie kein Punk, sondern er ein „Spülmaschinen-Spießer“ und forderte dann auf, die Selbstsicht öfter zu hinterfragen. Das helfe den selbst aufgesetzten „Heiligenschein – ich mache alles richtig“ abzulegen.

Mit seinem Kernthema  „Erfolgreich Mensch bleiben“ zeigte Knippge auf, wie man sich  auch in alltäglichen Situationen im örtlichen Umfeld erfolgreich integriert. Ehrlichkeit und Authentizität seien der Schlüssel zu einer erfolgreichen Kommunikation.  Dies belegen die vielen Beispiele und Berichte aus den Erfahrungen von Herrn Knigge.

„Interessier dich für andere, wenn du möchtest, dass man sich für dich Interessiert“ so Knigge.

Im Anschluss an den Vortrag wurde auch noch eine Weltpremiere gefeiert. Zurzeit sind Pulled Pork Burger in aller Munde, doch eigens für die Veranstaltung wurde der Bocholter „Knocke-Pott-Burger“ kreiert, der auch von den Gästen sehr gut angenommen wurde. Danach endete der Abend auf „Gut Heidefeld“ mit lockeren Gesprächen.



03.07.2017 16:52
Kategorie: Wirtschaft
Von: Simon Koller

Moritz Freiherr Knigge

Zahlreiche Gäste auf Gut Heidefeld

Vortrag Moritz Freiherr Knigge



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter