Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Bernd Stelter zwei Mal ausverkauft

Erster Termin nach 24 Stunden, zweiter Termin nach wenigen Tagen ausverkauft


Bocholt. Bernd Stelter ist einfach ein äußerst beliebter Künstler bei den Bocholterinnen und Bocholtern.

Auch der Zusatztermin am Sonntag, 15.04.2018, der erst vor kurzem angekündigt wurde, ist bereits ausverkauft. „Wir hoffen, dass alle Stelter Fans, die beim ersten Termin am 14.04. aufgrund des extrem schnellen Ausverkaufs innerhalb von 24 Stunden leer ausgehen mussten, sich nun für den Zusatztermin am darauffolgenden Tag noch Karten sichern konnten!“, so Anna Schmitz von der Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing Bocholt und ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass Bernd Stelter so gut ankommt beim Bocholter Publikum, aber er ist auch einfach ein super sympathischer und authentischer Typ, der mit seinen Zuschauern auf einer Wellenlänge ist und seine Programme sind immer ein detailverliebter Blick auf das Leben und werden zudem in einem äußerst amüsanten Storytelling präsentiert.“

Für den 15.04. ist lediglich noch ein einsamer Einzelsitzplatz zu ergattern.

Stelter wird am 14.04. um 20:00 Uhr und am 15.04. um 18:00 Uhr jeweils mit seinem dann nagelneuen Musikprogramm „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ im Städtischen Bühnenhaus auftreten. Begleitet wird er von zwei Musikern, seinem einzigartigen Kabuff-Orchester.  

Örtlicher Veranstalter ist die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt mbH & Co. KG.  

Unterstützt wird diese Veranstaltung von der Volksbank Bocholt und vom Bocholter Borkener Volksblatt



12.10.2017 16:12
Kategorie: Bocholt (er) Leben, Stadtmarketing, Tourismus
Von: Anna Schmitz

Bernd Stelter als Moderator der Volksbank-Ehrenamtsgala 2016

Bernd Stelter spielt zwei Termine seiner neuen Musik-Show "Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten" in Bocholt



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter