Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

25 Jahre Westfälische Hochschule, Campus Bocholt

Campusfest am 10. Juni nimmt immer mehr Form an


Bocholt. Das 25 jährige Jubiläumswochenende der Westfälischen Hochschule, Campus Bocholt rückt näher. Dabei sollte insbesondere Samstag, der 10. Juni 2017 schon heute im Kalender eingetragen werden.  

Abwechslungsreiches Tagesprogramm

Am Jubiläumssamstag wird ab 14.00 Uhr ein großes Campusfest vor und in der Hochschule veranstaltet, das viele spannende und abwechslungsreiche Programmpunkte bereithält.

So wird es auf dem großen Parkplatz vor der Hochschule tolle Angebote für die jungen und ganz jungen Besucher geben. Die Studenten der Zukunft können sich am Kletterfelsen, beim Bullriding, auf der Hüpfburg, oder im Spielemobil austoben. Ein großer Kran mit einem 6-Personenkorb der Firma Schares wird am Nachmittag den schwindelfreien Besuchern in über 60m Höhe eine grandiose Aussicht bescheren. Auch Bootfahren entlang des Hochschulgebäudes steht auf dem Programm.

Ein buntes Bühnenprogramm – immer mit Bezug zur Hochschule – sorgt für kurzweilige Unterhaltung. Auf der Bühne präsentiert sich u.a. die Band „Quiet Fox Noise“ mit einem Alumni (ehemaliger Absolvent) als Sänger und einem aktuellen Studenten am Keyboard. Die internationalen Studenten, die zurzeit in Bocholt studieren, zeigen eine Theaterchoreografie.

Die Siegerehrung des Campuswettbewerbs ergänzt das Bühnenprogramm, das tagsüber von Radio WMW Moderator Raimund Stroick moderiert wird. Das Bühnenprogramm am Tage endet um 18.00 Uhr, um dann - nach einer kleinen Verschnauf- und Umbaupause -  um 19.30 Uhr mit der Radio WMW Party wieder voll durchzustarten.  

Auch in der Hochschule gibt es tagsüber Einiges zu entdecken. So werden hier u.a. die folgenden Aktivitäten gezeigt und angeboten:

  • Laborführungen und Virtual Reality zum Anfassen
  • ein virtueller Rundgang durch   den Campus Bocholt  
  • Vorträge in den Hörsälen, wie z.B. „Zuhause eigenständig leben im Alter“ oder   „Digitalisierung – Evolution oder Revolution?“
  • Autonomes Rennkart mit E-Drive
  • Thermografie in der Anwendung
  • LED Cube
  • Wall of Light
  • Mitmachaktion: Elektronik selbst gemacht. Das Teufelchen, eine kleine   elektronische Grundschaltung bietet ersten Kontakt zur Elektronik für zukünftige   Studenten
  • Fahrsimulatoren im Einsatz zum Ausprobieren

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Angebote sind kostenlos.  

“CamBus” – Hop On Hop Off Stadtrundfahrt durch Bocholt  

Ein weiteres, innovatives Zusatzangebot für alle Gäste der Stadt, aber auch für die interessierten Bocholterinnen und Bocholter ist der sog. „CamBus“ - ein „Hop On Hop Off“- Bus vom StadtBus Bocholt, der die Besucher von der Hochschule aus auf eine kostenlose Stadtrundfahrt durch Bocholt mitnimmt. Die halbstündige Tour beinhaltet insgesamt sechs Stationen, an denen man einfach zu- und aussteigen kann, um spannende Orte in Bocholt mit dem Bus abzufahren. Folgende Route wird gefahren:  

  • Haltestelle Westfälische Hochschule (Weimarer Straße)
  • Parkplatz Textilmuseum (Uhlandstraße)
  • Eingang TextilWerk (Industriestraße)
  • Historisches Rathaus (Königstraße)
  • Neutorplatz (Ludwig-Erhard-Straße am Fuckepott)
  • Langenbergpark (Adenauerallee)
  • Zurück zur Westfälischen Hochschule  

Die Passagiere können an den Haltestellen alle 15 Minuten ein- und aussteigen und zwischendurch die befahrenen Orte besichtigen. So bietet sich z.B. eine kleine Shopping Tour in den Arkaden, am Neutor Platz und der Bocholter City, ein Besuch des LWL-Industriemuseums Bocholt oder ein schöner Spazierganz im neu gestalteten Langenbergpark an. Auch eine Runde um den Bocholter Aasee (ca. 3km) kann man zwischendurch drehen und dann mit dem nächsten Bus einfach weiter fahren. Die Stationen werden entsprechend gekennzeichnet und die Passagiere erhalten unterwegs ein paar Infos zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten. Der Bus startet am 10.06. um 14.45 Uhr und die letzte Tour endet um 19.30 Uhr an der Hochschule.  

Imbiss- und Getränkeangebot  

Für die Stärkung zwischendurch ist den ganzen Tag bestens gesorgt. Unterschiedliche Imbissstände erwarten die Besucher auf dem Parkplatz der Hochschule. In der Mensa kann tagsüber außerdem echtes Mensa Essen ausprobiert werden.  Natürlich dürfen sich die Besucher auch auf ein leckeres Bierchen oder am Abend auf einen Wein vom Weinstand „Haus der Weine“ zu moderaten Preisen freuen.  

„Kleines Stadtfest“ mit riesiger Show und Radio WMW Party!

Am Abend steigt ab 19.30 Uhr auf dem Parkplatz des Campus Bocholt die große Radio WMW Party mit der VIP Entertainment Band, die dann vom Radio WMW Moderatoren Lukas Baumann moderiert wird. „Wir hoffen hier auf eine schöne, stadtfestähnliche Atmosphäre, bei der die Gäste einen entspannten Abend bei guter Musik und hoffentlich gutem Sommerwetter verleben können!“, erläutert Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Geschäftsführer Ludger Dieckhues die Idee der öffentlichen und eintrittsfreien Sommerparty.  

Es heißt, die VIP Entertainment Band sei derzeit eine der wohl erfolgreichsten und besten Cover- und Partybands in Deutschland. Seit über 10 Jahren gastiert die sechsköpfige Liveband aus Münster in NRW bei unterschiedlichsten Veranstaltungen als exklusive Party Band und setzt bei Ihren Gastspielen neue Maßstäbe! Das Repertoire der professionellen Live Band besteht aus außergewöhnlich modernen, stylishen und den angesagtesten Songs aus Rock, Pop, Soul, Funk und Disco, als auch aus den besten Hits der vergangenen 40 Jahre. Die Entscheidung zu diesem Songmix wurde von Anfang an durchweg mit positivem Feedback bestätigt und somit immer weiter gefestigt.

Besetzt ist die VIP Entertainment Band mit einer Sängerin und einem Sänger, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboard. Alle Musiker sind absolute Vollblutmusiker, die mit viel Herz, Empathie und Leidenschaft ihre Gastspiele leben. Und dabei gibt es keine aufgesetzten Showelemente, sondern nur pure Emotionen.

Trotz der unzähligen Gastspiele in den vergangenen Jahren haben sich alle Musiker eines nie nehmen lassen: Maximale Spielfreude bei jedem Gig und die Vision, alle Zuschauer und Gäste begeistern zu wollen! Das ist letztlich das Erfolgsrezept der Band.  

Das Beste kommt zum Schluss  

Absoluter, feierlicher Schwerpunkt und gleichzeitig Ausklang des Jubiläumswochenendes wird eine große Aqualight und Laser Show auf der Außenfassade der Hochschule und im Wassergraben vor dem Gebäude.

Die Besucher dürfen sich auf eine musikalische Reise in die 25-jährige Geschichte der Westfälischen Hochschule, Campus Bocholt entführen lassen. Erzählt im und mit Wasser, erwartet das Publikum eine atemberaubende Show aus Wasserfontänen, -pirouetten u.v.m. effektvoll in Szene gesetzt durch Feuer, Licht und Laser. Die multimediale Wassershow wird den Zuschauern die Entstehung der WHS – Bocholt in perfekter Symphonie auf spektakuläre Art und Weise näher bringen. „Ich glaube nicht, dass es in Bocholt schon einmal so eine besondere Show zu sehen gab und allein dafür lohnt sich schon ein Besuch unseres Bocholter Campus am 10. Juni.“, ergänzt Reinhold Benning, der an der WHS – Bocholt für die Organisation des Jubiläumsjahres und des Campusfestes zuständig ist.  

Wie gesagt, den 10. Juni sollte man sich jetzt schon für den Besuch am Campus Bocholt im Kalender markieren. 



19.05.2017 09:15
Kategorie: Bocholt (er) Leben, Stadtmarketing, Startseite - Slider, Tourismus
Von: Anna Schmitz

Banner des Campusfestes im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums der WHS - Bocholt

Kranaussicht mit dem Schares Kran in 60m Höhe

Die Band "Quiet Fox Noise", die tagsüber auftritt

Laborführungen und vieles mehr zum Entdecken in der Hochschule

Die Hop On Hop Off-Stadtrundfahrt "CamBus" mit dem StadtBus Bocholt

Viele, tolle Imbissangebote u.a. Burger von "Grill & BBQ Niederrhein"

Die VIP Entertainment bei der Radio WMW Party am Abend

Das Highlight des Wochenendes: Die Aqualight Show

Das Beste kommt zum Schluss: Die mega Aqualight Show



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter