Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Noaberpad: schmuggelig schön!


Wanderstiefel mit springender Wanderin (Foto: Euregio)

An der deutsch/niederländischen Grenze entlang schlängelt sich die ausgeschilderte Wanderroute "Noaberpad", dessen Name sich auf die Nachbarschaft beider Länder beruft. Dieser Fernwanderweg führt auf ehemaligen Schmugglerwegen vom Dollard im Norden Hollands zum Rhein und dabei mitten durch Bocholt.

Unser Tipp:  Starten Sie beispielsweise im niederländischen Winterswijk, mit seinen vielen kleinen "buurtschappen" genannten Bauernschaften, durchqueren auf wunderschönen Wegen Oeding und Bocholt-Barlo, laufen durch den Stadtwald, vorbei am Aasee und entlang der Aa bis zur Innenstadt.

 


Planungskarte wandernPlanungskarte wandern
Verlauf NoaberpadVerlauf Noaberpad
Wanderin auf dem NoaberpadWanderin auf dem Noaberpad

Tourist-Info Bocholt
Nordstraße 14
46399 Bocholt

Telefon: + 49 2871 5044 
Fax:      + 49 2871 185927
E-Mail:   infoping@tourist-info-bocholtpong.de

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 10 - 18 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr


Markierung Noaberpad

Der Noaberpad ist mit der international gültigen Markierung für durchgehende Wanderwege markiert.

Das Buch mit Karten zur Tour "Noaberpad/Grenzenloos Wandelen van Dollard naar Rijn" ist nur in niederländischer Sprache erhältlich. Dieser Wanderweg entlang der deutsch/niederländischen Grenze von Bad Neuweschans in Holland bis nach Kleve in Deutschland ist insgesamt 415 km lang.

In unserem Shop ist die Karte Falk Nr. 22 Westmünsterland - Achterhoek/Twente erhältlich. Diese Karte zeigt den Noaberpad und weitere Wander- und Radwege unserer Region.

weitere Infos zum Wandern auf dem Noaberpad im Grenzgebiet