Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"


Große Jubiläums-Lampenschirme werden erneut aufgehängt / Nachfolge für die Weihnachtsbeleuchtung

Optische Verschönerung der Innenstadtstraßen auch im Winter


Bocholt. Weihnachten und Silvester sind vorbei, das Jahr 2023 hat bereits begonnen. Es ist sozusagen „Jahr eins“ nach dem großen Stadtjubiläum „800 Jahre Bocholt“, das mit vielen Veranstaltungen und Aktionen die Blicke der Bocholterinnen und Bocholter sowie vieler auswärtiger Besucherinnen und Besucher auf Bocholt gerichtet hat. Einige Veranstaltungen und Aktionen waren „Eintagsfliegen“, andere, z.B. das Stadtmodell, erinnern dauerhaft an das Jubiläumsjahr.  

110 wiederverwendbare Lampenschirme in den Stadt- und Jubiläumsfarben

Eine ansprechende Aktion bekam im Jubiläumsjahr große Aufmerksamkeit, da durch sie im Anschluss an die Open Air-Skulpturen-Ausstellung von Nicolas Lavarenne im September 2022 die Innenstadtstraßen verschönert wurden und somit zur Wohlfühlatmosphäre in der City beigetragen hat: Die 110 überdimensionierten Lampenschirme in den Stadt- und Jubiläumsfarben, die in Gruppen erstmals an den Hängepunkten der Weihnachtsbeleuchtung befestigt wurden.  

Wiederverwendbarkeit und lokale Produktion waren und sind wichtige Aspekte

Jetzt werden sie in der Winterzeit zum zweiten Mal installiert. Damit wird zum einen an das Stadtjubiläum erinnert, zum anderen wird die Nachhaltigkeit dieser Aktion durch die Wiederverwendbarkeit der Objekte verdeutlicht. Ludger Dieckhues, Stadtmarketing Bocholt betont außerdem: „Auch im Jahr nach dem Jubiläum bleiben die Erhöhung der Aufenthaltsqualität und die Attraktivitätssteigerung der City ein für uns wichtiges Anliegen“. Ausgehend vom Markt sind die Lampenschirme - wie schon im September - in der Nordstraße, Osterstraße und Neustraße, am Crispinusplatz, am Neutorplatz und in der Ravardistraße zu sehen. Hergestellt wurden sie vor Ort von den Bocholter Unternehmen Metallbau Klemens Sanders GmbH und IBENA Textilwerke GmbH sowie von der Bocholterin Sabine Spogahn.  

Energiesparende Leuchten  

Mit je einer 8 Watt-Energiesparleuchte (LED) ausgestattet werden sie zeitlich mit der Straßenbeleuchtung gesteuert und so drei Stunden täglich eingeschaltet.



18.01.2023 11:24
Kategorie: Stadtmarketing
Von: Astrid Lukas

Lampenschirme in der Neustraße, Bocholt



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram