Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Wir sind Bocholt! 2012

Ausgabe der Großformat Fotos des ehemaligen „Hertie“ Gebäudes


Bocholt. Die im Jahr 2012 initiierte "Ab in die Mitte!" Foto-Kampagne „Wir sind Bocholt!“ findet nun, nach rund viereinhalb Jahren ihren verdienten Abschluss. Das ehemalige Hertie-Gebäude am Neutor Platz ist so gut wie abgerissen und die vielen Großformat Fotos von Bocholterinnen und Bocholtern haben als "Gebäudeaufwertung" ausgedient.  

Die Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt löst nun das lang angekündigte Versprechen ein, dass diejenigen, die Ihr Portraitfoto im Großformat haben möchten, dieses vom 3. – 12. Mai 2017 im Büro des Stadtmarketings abholen können.  

Dazu werden alle Interessierten gebeten, sich vorher per Mail an schmitzping@bocholt-stadtmarketingpong.de oder telefonisch unter 02871/ 29 49 33 0 bis zum 28.04. zu melden, damit die großen Fotos vorher aussortiert werden können. Wichtig dabei ist, dass nur die auf den Fotos abgebildeten Personen selbst, oder bei Kindern die Erziehungsberechtigten die Fotos in Empfang nehmen können. Auch muss jeder Abholer seinen Personalausweis (bzw. den Ausweis seines Kindes) dabei haben. Die Interessenten sollten beachten, dass die Fotos wirklich groß sind. Die normalen Portraitbilder haben mindestens eine Größe von 1,50m x 1,50m. Die Ganzkörperaufnahmen sind noch deutlich größer. Die Besitzer erhalten ihre Fotos gegen eine Spende in Höhe von 10,00 Euro.

Der Reinerlös der "Wir sind Bocholt!"-Abschlussaktion kommt dem Rotary Club Bocholt zugute, der das Geld für das Projekt „Sprache verbindet“ einsetzt, das der Club seit einigen Jahren in Bocholt durchführt. Ein zusätzliches großes Projekt von Rotary Bocholt, in das auch Gelder fließen, ist die Unterstützung der Stadt Lüderitz in Namibia durch den Bau von Kita, Vorschule, Bäckerei, was eine große Erleichterung vor allem für die berufstätigen Frauen ist.      

„Wir freuen uns, dass die seinerzeit sehr erfolgreiche Aktion nun ihren Abschluss findet und vielleicht der ein oder andere Teilnehmer von damals noch eine schöne Verwendung für sein riesiges Foto hat!“, so Anna Schmitz vom Stadtmarketing Bocholt. „Natürlich sind die Fotos nach über vier Jahren an der ehemaligen Hertie-Fassade, in der sie Wind und Wetter ausgesetzt waren, nicht mehr die allerneuesten!“, ergänzt ihre Kollegin Kerstin Held, die die Aktion seinerzeit mit durchgeführt hat, „aber vielleicht kann der ein oder andere sein Foto ja noch für eine witzige Aktion gebrauchen.“, so Held abschließend.  

Alle Fotos, die nicht im angegebenen Zeitraum abgeholt werden, werden nach Abschluss der Aktion vom Stadtmarketing Bocholt entsorgt. 



13.04.2017 09:40
Kategorie: Startseite - Slider
Von: Anna Schmitz

Die Verhüllung mit Großbannern am ehemaligen Hertie Gebäude hat nun ausgedient. Das Gebäude wird derzeit abgerissen.



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter