Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Umwelt: Lastenräder ausprobieren

Vier Lastenradmodelle wurden am 20. April 2016 zum Auftakt des Projektes E-Cargo-City-Bocholt beim ROSE Biketown vorgestellt. "Learning by doing" sei angesagt, sagte Bürgermeister Peter Nebelo in seiner kurzen Ansprache und wünschte sich von den heimischen Firmen, dass sie das Angebot ausprobieren, "testen Sie das Fahrgefühl, vielleicht kommt zu ihrem Fuhrpark dann auch noch ein E-Cargo-Bike hinzu."


Bildergalerie des Pressetermins am 20.4.2016

  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen von der PK am 20.4.2016 - Fotos: Bruno Wansing, bocholt.de

Wolfang Overbeck von der Grunewald GmbH brachte es auf den Punkt: "Wir wollen das einfach mal ausprobieren", so Overbeck, "und die Transport zwischen unseren beiden Standorten in Bocholt mit dem e-cargo-Lastenfahrrad durchführen." Vor allem Materialien, Post, die man so nicht mit dem normalen Fahrrad mitnehmen können, wolle er transportieren, "das ist innovativ, das interessiert uns, da sind wir dabei", freut sich Overbeck schon auf die Nutzung des umweltfreundlichen und kostengünstigen Gefährts.

Gesund, kostengünstig, macht Spaß!

Auch Bürgermeister Peter Nebelo ging in seiner Ansprache auf die Vorteile der Radnutzung ein, "es ist doch nicht verwunderlich, dass in der fahrradfreundlichesten Stadt Deutschlands über 39% aller Wege mit dem Rad zurückgelegt werden", sagte Nebelo, "es ist gesund, kostengünstig und macht Spaß". Mit dem Hinweis auf das Lastenfahrrad "Georg", das gut angenommen werde, formulierte Nebelo auch gleich das Ziel für die nähere und weitere Zukunft des Radverkehrs in Bocholt. "Auch wenn die Lastenräder auch in Zukunft keine Lkw-Ladungen ersetzen können", betonte Nebelo, "sehe ich dieses Projekt doch als ein Puzzleteil für die Förderung des Radverkehrs in unserer Stadt; wir möchten auch damit die 50% - Marke knacken."

Verschiedene Einsatzmöglichkeiten

Thorsten Heckrath-Rose vom Rose Biketown stellte das Rose E-Bike mit Transportbox vor, das vor allem durch seine Wendigkeit besticht. Die EWIBO wird das Rose-Bike als Erste nutzen, Lisa Krings-Löwe wird es in der Poststelle einsetzen. "Lastenräder erfreuen sich gerade in Großstädten zunehmender Beliebtheit. Grund genug, auch in Bocholt, der heimlichen Fahrradhauptstadt Deutschlands, sich dem Thema Transport von kleineren Gütern mit einem Cargo-Bike zu widmen", betonte Heckrath-Rose, "und klar, dass wir als ROSE bei unserer über 100-jährigen Tradition als Bocholter Unternehmen mit dabei sind."

 

Pascal van Heek von Fahrrad Niebur erläuterte das Transportrad "LOAD". MIt einer Geschwindigkeit von 25 km/h und einer Reichweiter von 37 km sowie einer Zuladung von 100 kg ist es für den innerstädtischen Transportverkehr ideal geeignet. Erster Nutzer ist Elektromeister Manfred Schleuter.

Weitere Interssierte auf der Warteliste

Im Vorfeld des Termins hatten sich schon Eiscafé Leone, Sandro Panciera, Philipp Schlatt, Schlatt&Söhne Dachtechnik GmbH, der Diepenbrockschule Bocholt, dem Kiosk Feldmark, den Firmen Fralando und Feldmann für die Ausleihe angemeldet. Peter Koenen von "ART NETWORK" wird in der nächsten Woche die ersten Kunstwerke mit dem CityCruiser ausliefern (ein Bericht hierzu folgt noch!)

"Direkt heute Morgen kamen schon die nächsten Interessierten hinzu, u.a von einer Bocholter Vertriebsgesellschaft für regenerative Energien", berichtet Umweltreferentin Angela Theurich begeistert. "Es freut mich, dass unser innovatives Angebot von den Bocholter Unternehmen so gut angenommen wird". 

STADTRADELN

Ein weiteres Puzzleteil für die 50% ist die Aktion STADTRADELN, ein Wettbewerb zwischen Städten, wer die meisten Kilometer mit dem Rad zurücklegt. In diesem Jahr findet die Aktion vom 1. bis 21. Mai statt. Unternehmen können übrigens Teams bilden und gemeinsam Kilometer für Bocholt „erradeln“. "Ich lade Sie herzlich ein, sich auch bei dieser Aktion zu beteiligen und Ihre Mitarbeiter zum Mitmachen motivieren", forderte Nebelo nicht nur die anwesenden Firmenvertreter auf. 

"Ich finde diese E-Cargo-Bike-Nummer für Bocholt klasse!" sagt Kirsten Enk von der ENK Verlag GmbH, die zum Termin gleich ihre "PANfietse", ein sehr wendiges Lastenfahrrad mitgebracht hatte. 

Längerfristiger Erfolg

Umweltreferentin Angela Theurich ist vom Projekt vollends überzeugt: "die Breite der Anwendungen in Bocholt ist jetzt schon extrem groß, von Essens- und Eis-Transporten über Werkzeuge, Elektro- und Dachdeckermaterialien, Post Auslieferungen, Auslieferungen von Kunstwerken bis Azubi-Wegstrecken", stellt Theurich vor, "neben Schnelligkeit, ersparter Parkplatzsuche, freier Anliefermöglichkeit in den Fußgängerzonen, sind auch das "gute Lebensgefühl", "ohne Führerschein möglich", "Grünes Image", "Werbemöglichkeit" und interessanter Weise auch das Thema "Gesundheitsvorsorge" die am meisten genannten Gründe für die Nutzung der E-Cargo-Bikes." Sowohl die geplanten Arten des Einsatzes der "E-CARGO-BIKES", als auch die zugrunde liegenden Motivationen seien also sehr breit aufgestellt. "Ich denke, das garantiert uns auch längerfristig den Erfolg der Idee", so Theurich abschließend. 

Links:

Text auf Rosebikes.de

 




21.04.2016 08:03
Kategorie: Umwelt
Von: Bruno Wansing
'Probieren Sie es einfach aus' forderte Bürgermeister Peter Nebelo die Anwesenden bei der Vorstellung des Projektes E-Cargo-Bikes-Bocholt auf - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

'Probieren Sie es einfach aus' forderte Bürgermeister Peter Nebelo die Anwesenden bei der Vorstellung des Projektes E-Cargo-Bikes-Bocholt auf - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

Auf geht's 'E-CARGO-BIKES-Bocholt', v.l.n.r.: Dirk Fromme, GF e-cargo, Angela Theurich, Bürgermeister Peter Nebelo, Franz-Josef Tenbensel, IHK, Alexander Aberle, WiFö, Thorsten Heckrath-Rose, Karolina Kowalik und Bernahrd Verdirk - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

Auf geht's 'E-CARGO-BIKES-Bocholt', v.l.n.r.: Dirk Fromme, GF e-cargo, Angela Theurich, Bürgermeister Peter Nebelo, Franz-Josef Tenbensel, IHK, Alexander Aberle, WiFö, Thorsten Heckrath-Rose, Karolina Kowalik und Bernahrd Verdirk - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram