"Bocholt.de Logo"

Sport: Neue Freunde!

Bocholts zweite stv. Bürgermeisterin Hanni Kammler empfing am 17. Mai 2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt die U 19 Mannschaft des kolumbianischen Teams Atletico Nacional Medellin.


Kleine Bildergalerie

  • Spielszene - Foto: Benjamin Kappelhoff, 1. FC Bocholt
    Spielszene - Foto: Benjamin Kappelhoff, 1. FC Bocholt
  • Gruppenbild der U 19 des 1. FC und den Gästen aus Kolumbien - Foto: Benjamin Kappelhoff, 1. FC Bocholt
    Gruppenbild der U 19 des 1. FC und den Gästen aus Kolumbien - Foto: Benjamin Kappelhoff, 1. FC Bocholt
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Horst Andresen
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Horst Andresen
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Horst Andresen
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Horst Andresen
  • Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Horst Andresen
    Impressionen vom Empfang am 17.5.2016 im Vereinsheim des 1. FC Bocholt - Foto: Horst Andresen

International präsentieren

Ludger Triphaus, Präsident des 1. FC Bocholt, begrüßte die Gäste, "ich bin froh, dass wir uns hier so international präsentieren können", sagte Triphaus, "und so besondere Gäste haben." Neben Hanni Kammler begrüßte Triphaus auch Elke Küppers als stv. Vorsitzende des Stadt-Sport-Verbandes Bocholt, Prof. Dr. Rittner von der Sporthochschule Köln, Benedikt Püttmann, Leiter des Fachbereichs Jugend, Familie, Schule und Sport der Stadt, Ludger Dieckhues, Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt.

Aus den Niederlanden waren Fred Berendhaus und Rob Gudden gekommen, die Organisatoren des "Terborg Toernooi". "Jeder fällt auf die Knie, wenn er die Namen hört, die an diesem Turnier teilnehmen", zeigte sich Triphaus überschwänglich. Mit Fluminense Rio de Janeiro, Vfl Wolfsburg, FC Chelsea, Atletico Mineiro und Tottenham Hotspurs sind neben den niederländischen Teams De Graafshap und Feyenoord Rotterdam Weltvereine am Start und auch die kolumbianischen Gäste nehmen ab Donnerstag an dem Turnier teil.

Ruhmreiche Geschichte

Triphaus ging kurz auf die ruhmreiche Geschichte des 1. FC Bocholt ein und da durfte auch ein Rückblick auf das Spiel der Spiele im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München nicht fehlen. Auch ein Hinweis auf Spieler, die es aus den Reihen des 1. FC bis in die Bundesliga und dort zum Torschützenkönig brachten, ließ Triphaus nicht aus. Beim Hinweis auf Peter Hyballa, der, vormals Co-Trainer beim 1. FC, nun beim NEC Nijmegen den Trainerposten übernommen hatte, gab es von den beiden holländischen Gästen sofort eine Reaktion, "der bleibt nur bis Weihnachen, länger nicht", hat Hyballa bei den Niederländern keine Vorschusslorbeeren.

Neue Freunde

"Wir haben neue Freude gefunden und das ist schön", betonte Triphaus und überreichte Delegationsleiter Nelson Reyes den Vereinsschal des 1. FC Bocholt. Hanni Kammler hielt ihr Grußwort kurz und wünschte den internationalen Gäste eine schöne Zeit in Bocholt und viel Erfolg beim Turnier in Terborg.

"Wie zu Hause"

Reyes bedankte sich seinerseits und betonte, dass er sich in Bocholt schon fast "wie zu Hause" fühle und übergab Hanni Kammler ein Trikot von Nacional Medellin. "Ich bin mir sicher, dass die sportliche Entwicklung weiter gehen wird", so Reyes, "und auch die Kontakte zwischen Deutschland, den Niederlanden und Kolumbien weiter vertief werden."

Fußball eine der größten gesellschaftlichen Kräfte

"Das Angebot der Kooperation nehmen wir dankend und gerne an", sagte Triphaus, "Fußball ist eine der größten gesellschaftlichen Kräfte, die Region öffnet sich und wird international." Gerade beim internationalen Flüchtlingsturnier habe man gesehen, dass es nur eine Sprache nötig ist, die des Fußballs und die des viereckigen Kastens, des Tors.

Acht ChinesInnen werden Altenpflegefachkraft

Asiatisch international wurde es dann auch noch, als Ludger Triphaus fünf Chinesinnen und drei Chinesen vorstellte, die seit dem 9.5.2016 in Bocholt sind, um eine Ausbildung zur Altenpflegefachkraft zu machen. "Derartige Fachkräfte werden händeringend gesucht", sagte Triphaus, "sie können alle schon deutsch und werden ihre Ausbildung in der Schule im Europahaus und in den Ausbildungsbetrieben, die die Ausbildung zum Teil selber finanzieren, durchführen." Kontakte zu Kolumbien gebe es in diesem Thema auch schon.

Kolumbianer gewinnen 6:0 (2:0)

Es war eine einseitige Partie, das Spiel zwischen der U 19 und dem Team aus Kolumbien. Die Gäste siegten hoch verdient mit 6:0. "Die waren technisch stark, und physisch ebenso", sagte FC-Pressesprecher Benjamin Kappelhoff, "körperlich hatten sie auch Vorteile, da sie im Schnitt 1 - 2 Jahre älter waren, als unsere Kicker." FC Trainer Rainer Schümann war trotzdem vor allem mit der ersten Halbzeit nicht unzufrieden. Da lag die FC-U 19 nur mit 0:2 hinten. Später habe man dann viel gewechselt und die Gäste hätten die Überlegenheit auch ausgespielt.

EADS-Bericht

Auf der Seite der Europäischen Akademie des Sports gibt es einen weiteren Bericht zum Empfang mit Bildern von Horst Andresen: http://www.eurosportakademien.de/?portfolio=1388

 


Nationalheld mit Videobotschaft

Nationalheld mit Videobotschaft - Stolz hören die kolumbianischen Nachwuchskicker zu - Foto: Bruno Wansing, bocholt.deNationalheld mit Videobotschaft - Stolz hören die kolumbianischen Nachwuchskicker zu - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

Besonders stolz waren die jungen kolumbianischen NachwuchsKicker von Atletico Nazional Medellin auf die Videobotschaft ihres Nationalhelden, Reynaldo Rueda.  Rueda, Trainer der Profimannschaft Atleticos, sprach auf spanisch und deutsch. Rueda war 2010 Nationaltrainer Honduras bei der Weltmeisterschaft in Südafrika, ehe er vier Jahre später als Nationalcoach Ecuadors an der WM in Brasilien teilnahm. Rueda ist seit Juni 2015 Cheftrainer beim kolumbianischen Traditionsverein aus Medellín. Er wirkte dank seiner guten Deutschkenntnisse auch beim Kontakt nach Bocholt mit.




18.05.2016 10:38
Kategorie: Sport
Von: Bruno Wansing
Gruppenbild der U 19 des 1. FC und den Gästen aus Kolumbien - Foto: Benjamin Kappelhoff, 1. FC Bocholt

Gruppenbild der U 19 des 1. FC und den Gästen aus Kolumbien - Foto: Benjamin Kappelhoff, 1. FC Bocholt

Bocholts 2. stv. Bürgermeisterin Hanni Kammler, FC-Präsident Ludger Triphaus und Nelson Reyes von Atletico Nacional - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

Bocholts 2. stv. Bürgermeisterin Hanni Kammler, FC-Präsident Ludger Triphaus und Nelson Reyes von Atletico Nacional - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram