"Bocholt.de Logo"

Sofortprogramm Innenstadt des Landes Nordrhein-Westfalen

Bewerbungen sind in Bocholt noch bis Oktober möglich – Förderung läuft Ende 2023 aus


Bocholt. „Sofa4you“, „Cartoon Zero“, „MyKraut“, „Second Trend“, „Alma-Küchen" und weitere Gewerbebetriebe in der Bocholter City haben eines gemeinsam: Die Geschäftsbetreiber haben eine Unterstützung des Landes NRW bekommen, um als Existenzgründer in der Anfangsphase der Gründung und Geschäftseröffnung nicht zu hohe laufende (Miet-)kosten zahlen zu müssen, sondern mittels einer subventionierten Miete zunächst den Markt vor Ort testen und einschätzen zu können. In Bocholt konnten bis jetzt seit Bewilligung der Fördergelder acht Gewerbetreibende profitieren.

61.000 Euro können in Bocholt noch abgerufen werden

Noch 61.000 Euro sind in Bocholt nicht verplant und können dementsprechend abgerufen werden. Voraussetzung dafür ist, dass es sich um eine Neugründung (Handel, Dienstleistungen, Gastronomie, Pop-up) handelt, dass ein Ladenleerstand in der City genutzt wird, dass der Immobilieneigentümer damit einverstanden ist, auf einen Teil seiner Miete (30 % der letzten Kaltmiete) zu verzichten.

Bewerbungen lohnen sich

Das Förderprogramm läuft Ende 2023 aus, die Mittel sollten bis Ende Oktober abgerufen werden. Je nach Größe des Ladenlokals sind aus dem sogenannten „Verfügungsfonds Anmietung“ weitere vier bis fünf Vertragsabschlüsse möglich. Die Maximallaufzeit von zwei Jahren kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr ausgeschöpft werden, aber selbst für einige Monate lohnt sich die Förderung, denn: Die Antragsdauer für Interessenten ist in Bocholt kurz, da die rechtlich abgesicherten Mustermietverträge eine schnelle Abwicklung des Anliegens ermöglichen. Und besonders interessant: Letztlich zahlt der Mieter als Existenzgründer nur 20 % der letzten Kaltmiete!

Kontaktdaten für Interessenten:

Astrid Lukas, Stadtmarketing Bocholt, lukasping@bocholt-stadtmarketingpong.de Tel. 0 28 71 / 29 49  33-13

oder

Odette Wiese, Stadt Bocholt Stadtentwicklung, odette.wiese@bocholt.de, Tel. 0 28 71 / 953 - 418.



01.09.2022 10:58
Kategorie: Startseite - Slider
Von: Astrid Lukas

Alma-Küchen am Gasthausplatz



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram