Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

„Heimat shoppen“ bewegt Innenstädte

Kampagne für den Einkauf vor Ort


Befragt man Konsumenten nach ihrem Kaufverhalten, gestehen sie sich meist ein, wenig darüber nachgedacht zu haben, welche Bedeutung es für eine Kommune hat, wenn nicht mehr in Geschäften vor Ort eingekauft wird. Und durch den Beitrag zum sozialen Leben – wie der Brauchtumspflege, Unterstützung von Schulen, Kindergärten durch finanzielles Engagement – geben die Unternehmen in den Innenstädten einen Teil wieder an die Gemeinschaft zurück und sorgen damit für lebenswerte Städte.

Auch in diesem Jahr wollen die Teilnehmer mit zahlreichen Aktionen darauf aufmerksam machen, dass die Kunden durch ihren Einkauf vor Ort ihr eigenes Lebensumfeld selbst mitgestalten können. Der Startschuss für die „Heimat shoppen“-Aktionstage 2022 ist der 09. und 10. September 2022. Mehr als 1.800 Gewerbetreibende aus 37 Städten und Gemeinden im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region machen in diesem Jahr bei „Heimat shoppen“ mit. Die Aktionstage werden bereits zum siebten Mal von der IHK Nord Westfalen koordiniert und von den Handelsverbänden und Sparkassen unterstützt. Mit „Heimat shoppen“ stellen Gewerbevereine, Wirtschaftsförderungen und Stadtmarketingorganisationen die Stärken der ortsansässigen Händler, Gastronomen und Dienstleister heraus. Mit zahlreichen Aktionen machen die Gewerbetreibenden darauf aufmerksam, dass die Kundinnen und Kunden durch ihren regionalen Einkauf, egal ob online oder vor Ort, ihr eigenes Lebensumfeld stärken und damit selbst mitgestalten können.

Bocholt ist eine der Städte. „In diesen Tagen wollen wir die Bocholter Bürger und Besucher auf die Vielfalt und das Potential der Bocholter Innenstadt aufmerksam machen. Sie sollen sich wieder mehr mit der eigenen Heimat identifizieren und die Vorteile des „Heimat shoppen“ sehen“, so Ludger Dieckhues, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt. In dieser Woche werden daher 9.000 Papiereinkaufstüten an rund 250 Einzelhändler und Marktbeschicker der Bocholter Innenstadt verteilt, die diese an ihre Kunden herausgeben können und damit auf das „Heimat shoppen“ aufmerksam machen wollen.         



07.09.2022 11:25
Kategorie: Bocholt (er) Leben, Stadtmarketing, Startseite - Slider
Von: Lisa Hebing

Heimat shoppen

Heimat Shoppen_Bocholt_2022_v.l.n.r. Lisa Hebing, Stadtmarketing Bocholt; Maren Weitauer; Neutormanagement; Ludger Dieckhues, Stadtmarketing Bocholt; Dirk Schönicke, Juwelier Schönicke; Martin Biermann, Tabakwaren Fink; Mechtild Hoffs, ANNA. Das bin ich. & 1. Vorsitzende der Werbegemeinschaft; Lars Pieron, Intersport Pieron; Lena Majnaric, IHK NordWestfalen_Foto Stadtmarketing

Heimat Shoppen_Bocholt_2022_Verteilung Handel_Foto Stadtmarketing

Heimat Shoppen_Bocholt_2022_Wochenmarkt_Foto Stadtmarketing



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram