Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Bocholter Gewerbeschau – BOCHOLT 4.0

147 Teilnehmer sorgen für einen Tag voller Highlights


Bocholt ist DIE Industrie- und Einkaufsstadt im Münsterland. Zukunftsorientierte Infrastruktur und großzügige Gewerbegebiete mit internationalen Konzernen und innovativen mittelständischen, oft inhabergeführten Unternehmen sind hier ebenso ansässig wie die Westfälische Hochschule und der daran angeschlossene Technologiepark samt Innovationszentrum. Die Wirtschaftsförderung Bocholt nimmt dies gemeinsam mit dem AIW Unternehmensverband und der Unternehmerverbandsgruppe zum Anlass am 17. September 2017 eine große Bocholter Gewerbeschau zu veranstalten. „Wir freuen uns, dass sich so viele Unternehmen angemeldet haben und denken, dass die Gewerbeschau eine vielfältige und attraktive Veranstaltung mit tollen Ideen der Unternehmen wird!", so Anna Schmitz vom Stadtmarketing Bocholt, die die Gewerbeschau mit plant. 

Worum geht es bei „BOCHOLT 4.0“?

Ziele für die teilnehmenden Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel bei diesem „Tag der offenen Tür“ sollen u.a. Imagewerbung, die Darstellung ihrer Produkte und Dienstleistungen, die Steigerung ihres Bekanntheitsgrads, Gewinnung von Neukunden und Arbeitnehmern/ Fachkräften und die gegenseitige Vernetzung sein. Die Gewerbeschau dient außerdem zur gegenseitigen Information über technische und technologische Möglichkeiten der Unternehmen und soll die Wirtschaftskraft am Standort Bocholt bestmöglich präsentieren. Kleine Unternehmen, die z. T. über keine eigenen Ausstellungsräume verfügen und vor allem alle Bocholter Unternehmen, die nicht im Industriepark angesiedelt sind, erhalten die Möglichkeit, ihr Unternehmen repräsentativ in einem Ausstellerzelt oder auf Freiflächen vorzustellen. Darüber hinaus ist „BOCHOLT 4.0“ eine Gelegenheit, um neue Kunden, Zulieferer und Kooperationspartner kennenzulernen.

Die Idee ist es aber auch, potentiellen zukünftigen Auszubildenden die Unternehmen und deren Ausbildungsberufe vorzustellen. So können beispielsweise Betriebsbesichtigungen angeboten werden, die die Besucher an diesem Tag über Berufsbilder, Ausbildung, Bewerbungsverfahren und vieles mehr informieren. Auch für Familien soll sich ein Spaziergang durch das Industriegebiet am 17.09. mit vielen tollen Unterhaltungsangeboten der Firmen lohnen.  

Und das Programm kann sich absolut sehen lassen. „Die Resonanz der Bocholter Unternehmen ist absolut klasse!“, erläutert Schmitz. „Die Unternehmen bringen viele kreative Ideen und tolle Initiativen ein und ich bin mir absolut sicher, dass am 17.09. für jeden Besucher ein tolles Angebot dabei sein wird.“, so Schmitz weiter.  

Anmeldungen für die Gewerbeschau werden nun nicht mehr entgegen genommen. „Aber mit knapp 150 Teilnehmern sind wir für diesen ersten Aufschlag nach 1997, als es bereits ein erstes I-Park Fest gegeben hat, absolut zufrieden!“, so Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-Geschäftsführer, Ludger Dieckhues. Die Planungsphase läuft derzeit auf Hochtouren und das Engagement der Teilnehmer ist sehr stark.  

So sind bereits alle Videodreh Termine, die der Social Media Partner, local-e-motion Vertriebsgesellschaft mbH, den Unternehmen zur Ankündigung Ihrer Aktionen angeboten hat, restlos ausgebucht. Über den eigens für die Veranstaltung erstellten Facebook Account https://www.facebook.com/bohvierpunktnull/ können diese kurzen Clips verfolgt werden.   

Ausgebuchter Unternehmerabend

Auch der für die Unternehmer im Vorfeld angebotene Netzwerkabend am 15.09. zur Einstimmung auf die Gewerbeschau ist bereits ausgebucht. Das attraktive Rahmenprogramm u.a. mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, Key-Speaker und Borussia Dortmund Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, sowie dem jungen, talentierten Mentalisten Timon Krause, aber auch den Möglichkeiten zum Netzwerken motiviert viele interessierte Unternehmer zur Teilnahme.  

Messezelt 

Das Messezelt, das am Schlavenhorst in der Größe 70x25m aufgebaut wird, ist mit 60 Unternehmen ebenfalls voll besetzt. Die Aussteller im Zelt haben sich ein attraktives Programm ausgedacht und bieten Vieles zum Ausprobieren und Mitmachen an. So kann man sich beispielsweise als Nachrichtensprecher vor einem Green Screen probieren, Fotos schießen lassen, sich über Ausbildungsberufe informieren oder T-Shirts mit typischen "Bokeltse Platt" Sprüchen bedrucken lassen. 

Neben den Ausstellern im Messezelt wird auf weiteren Freiflächen im I-Park und bei den vielen Unternehmen, die Türen und Tore geöffnet haben, jede Menge Programm für die ganze Familie geboten. Die Besucher haben so die Möglichkeit, sich davon zu überzeugen, wie vielseitig die Firmenansiedlungen mit ihren Produkten und Dienstleistungen sowie interessanten Arbeits- und Ausbildungsplätzen hier in Bocholt sind.   

Spitzen Bühnenprogramm im Fisserhook

Im Fisserhook wird es ein attraktives Bühnenprogramm mit einer Publikumsüberdachung und einem „Musik-Biergarten“ geben. Auf der Bühne zu sehen und zu hören sein, werden belly to belly, die Gruppe WIND, der Parodist Michael Birkenfeld, der Kinderchor Wolkenschloss, ein Gitarren-Duell und Acts der Bocholter Rockschule. Die Unternehmen gewähren bei Führungen zudem einen Einblick in ihre Räumlichkeiten. Traber Eventgastronomie ist mit seinem von der Bocholter Herbstkirmes bekannten Ausschankgeschäft „Der Ausschank 2.0“ vor Ort. Für das weitere leibliche Wohl wird hier u.a. die Bäckerei Gildhuis sorgen.

BTG am Schlavenhorst

Ebenfalls auf dem BTG Gelände am Schlavenhorst wird den Besuchern von mehreren beteiligten Unternehmen Einiges geboten. Hier wird es u.a. Kranfahrten, Rettungsübungen der Feuerwehr, einen Stand mit Kinderaktionen und ein Catering Angebot geben. 

Telingskamp                                                                                                   

Am Telingskamp erwartet die Besucher auch ein spektakuläres Angebot. So wird es hier eine Showbühne geben, mit Modenschauen und musikalischen Darbietungen, eine Gaming Zone u.a. mit Carrerabahn und Kicker, einen Kletterturm zum Kistenklettern, eine Hüpfburg, eine kleine Oldtimer-Ausstellung und als besonderes Highlight ein Air Emotion Fahrgeschäft. Hierbei können die Besucher in einem Gestell hängend und fliegend einen tollen Ausblick genießen. Für die Bewirtung ist am Telingskamp natürlich ebenfalls bestens gesorgt. U.a. darf man sich hier auf einen Pulled Pork Stand mit Burgern und Fritten und einen Getränke- und Weinstand von My Wine freuen. Die anliegenden Firmen sind natürlich ebenfalls mit tollen zusätzlichen Angeboten für die Besucher am Start.  

Viele Unternehmenszusammenschlüsse  

Viele der Teilnehmer haben sich auch auf bestimmten Firmengeländen zusammengeschlossen, wie z.B. bei der Bäckerei Schmitz, bei der Firma Tekloth, bei Pieron, bei Pergan, bei der WM group, bei Schöttler, bei Kosthorst, bei Druckerei Busch u.v.m. und stellen dort ein gemeinschaftliches Angebot auf die Beine. 

City Skyliner

Einer der absoluten Eyecatcher am 17.09. im I-Park wird der sog. City Skyliner sein. Dieser 81m hohe Aussichtsturm hat ein Fassungsvermögen von 60 Personen und ist damit der höchste und modernste der Welt. Eine Aussichtsplattform in 72m Höhe mit 360° Panoramablick verspricht bereits heute eine großartige Aussicht über den I-Park und die ganze Umgebung. Der Turm wird direkt zu Beginn des Schlavenhorstes neben der Firma Terhardt Metallverarbeitung aufgestellt. Der Eintritt kostet 5,- Euro je Besucher. „Die erste Gewerbeschau in NRW mit eigenem Aussichtsturm!“, so Ludger Dieckhues vom Stadtmarketing. „Die guten Kontakte über die Bocholter Kirmes zu Betreiber Thomas Schneider, Soest/ Düsseldorf    machen es möglich!“ 

Heli-Rundflüge  

Spektakulär wird es ebenfalls mit zwei Hubschraubern, die den ganzen Tag zu Rundflügen über den I-Park und Bocholt starten. Ein Helikopter Landeplatz wird bei der Firma BTG am Schlavenhorst sein, der andere Landeplatz wird bei der Firma Arbeitsbühnen Schares in der Brinkstegge liegen. Ein Ticket kostet 40,- Euro.

Radio WMW Areal bei der Firma Hübers Verfahrenstechnik

Radio WMW beteiligt sich im Rahmen ihres diesjährigen 25-jährigen Bestehens gleich mit einem eigenen Areal an der Gewerbeschau. Vor der Firma Hübers Verfahrenstechnik am Schlavenhorst werden den ganzen Tag ein buntes Bühnenprogramm und viele Mitmachelemente für die kleinen Besucher geboten. Auf der Bühne dürfen sich die Zuschauer musikalisch auf das Akustik-Duo „Stonewashed-unplugged“ und „Deluxe – the radioband“ freuen. Auch zwei Comedy-Acts hat Radio WMW mit Jürgen Bangert alias „Elvis Eifel“ und Standup-Comedian Johannes Flöck an diesem Sonntag im Gepäck. Abgerundet wird das Bühnenprogramm durch tolle Gewinnspiele und die Moderation lässt sich Radio WMW natürlich nicht nehmen und schickt einen ihrer eigenen Radio Profis auf die Bühne. Außerdem wird im Radio WMW Areal zu finden sein, das Radio WMW-Fotomobil, ein Kinderschmink- und Bastelstand, eine Kinderbühne mit Zauberer Stevamino und die Aktion „Kinder machen Radio. 

„Und die genannten Attraktionen sind nur die Spitze des Eisberges. Alle teilnehmenden Unternehmen haben sich großartige Aktionen und Ideen für die Besucher einfallen lassen!“, erläutert AIW Geschäftsführer Andreas Brill, der sich schon heute auf die Bocholter Gewerbeschau freut. Der AIW Unternehmensverband e.V. ist gemeinsam mit der Unternehmerverbandsgruppe Mitveranstalter von BOCHOLT 4.0 und begeistert von den vielen Initiativen, die die Bocholter Unternehmen ergreifen. Regionalgeschäftsführer der Unternehmerverbandsgruppe für die Kreise Borken und Kleve, Jürgen Paschold, ergänzt: „Klar gibt es immer ein paar Schwerpunkte bei solch einer großen Veranstaltung, die besonders hervorgehoben werden, allerdings ist es bei der Gewerbeschau BOCHOLT 4.0 das Gesamtpaket, was überzeugt.

Tolle Angebote der einzelnen Unternehmen

Auch die vielen Einzelunternehmen haben sich wirklich Gedanken gemacht, wie sie sich am 17.09. präsentieren können und was sie den Besuchern bieten können. So bieten z.B. die Firmen Sinnack und Spaleck Oberflächentechnik, Büro Valk, Rudolf Ostermann und viele weitere ein tolles Mitmach- und Spielangebot für die kleinen Besucher und nebenbei eine besondere Bewirtung der Besucher an. Die Auflistung der Attraktionen ließe sich nahezu endlos weiter führen. Und das macht dieses Event so spannend und besonders, auch über Bocholts Grenzen hinaus.“  

Eine Übersicht der vielen Unternehmensaktivitäten am 17.09. wird es zur Veranstaltung noch in einem Übersichtsflyer geben.

Somit sind alle Besucher eingeladen, sich die Bocholter Unternehmen einmal von innen anzuschauen, sich über Arbeits- oder Ausbildungsplätze zu informieren, die vielen Mitmachangebote zu nutzen und natürlich die unterschiedlichen Imbiss- und Getränkeangebote zu testen. Denn viele der Unternehmen bieten eine Verköstigung an ihren Standorten an.  

Es wird den ganzen Tag über ein kostenloser Shuttlebus aus der Stadt heraus in den I-Park fahren („StadtBus I-Park-Shuttle“). Und im I-Park selbst wird viertelstündlich die „StadtBus I-Park-Runde“ angeboten, in der alle teilnehmenden Bereiche angefahren werden, damit die Besucher bequem per „Hop On Hop Off“-Prinzip zu- und aussteigen können, wie sie möchten.  

Es wird noch eine gesonderte Ankündigung zur Gesamtorganisation, der Parkplatzsituation für PKW und Fahrräder, den Verkehrsregelungen und den Shuttlebus-Zeiten und -Routen veröffentlicht.  

Ein großer Dank geht auch an die vielen, guten Sponsoring Partner der Bocholter Gewerbeschau BOCHOLT 4.0

PREMIUM SPONSOREN

Bocholter Energie- und Wasserversorgung GmbH

Lück GmbH & Co. KG

Stadtsparkasse Bocholt

Volksbank Bocholt eG 

PLUS SPONSOREN

Logata Digital Solutions GmbH

Sinnack Backspezialitäten GmbH & Co. KG

Getränke Hornung GmbH 

CLASSIC SPONSOREN

Caisley International GmbH

Event Rent GmbH

Fliesen Theissen GmbH & Co. KG

nienaber bad + heizung

Spaleck Oberflächentechnik GmbH & Co. KG

StadtBus Bocholt GmbH

summengraphics GmbH   

TIS GmbH 

Weitere Infos unter www.bohvierpunktnull.de 



21.06.2017 08:54
Kategorie: Bocholt (er) Leben, Stadtmarketing, Wirtschaft
Von: Anna Schmitz
Banner zur Gewerbeschau am 17. September

Banner zur Gewerbeschau am 17. September

Helikopter Rundflüge zur Gewerbeschau am 17.09.

Helikopter Rundflüge zur Gewerbeschau am 17.09.

Helikopter Startplätze bei BTG und Arbeitsbühnen Schares

Helikopter Startplätze bei BTG und Arbeitsbühnen Schares

City Skyliner Aussichtsturm

City Skyliner Aussichtsturm

81m hoher Aussichtsturm am Anfang des Schlavenhorstes

81m hoher Aussichtsturm am Anfang des Schlavenhorstes

Bocholter Gewerbeschau BOCHOLT 4.0 Luftbild

Elvis Eifel wird im Radio WMW Areal auf der Bühne stehen



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter