Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Klimashopper: Einkaufswagen fürs Fahrrad


Einkaufen mit dem Fahrrad: Im praktischen Klimashopper lässt sich einiges verstauen. Und das Auto bleibt in der Garage. (Foto: Stadt Bocholt)Einkaufen mit dem Fahrrad: Im praktischen Klimashopper lässt sich einiges verstauen. Und das Auto bleibt in der Garage. (Foto: Stadt Bocholt)

Eine Vielzahl an Autofahren wird ausschließlich zu Einkaufszwecken unternommen. Dem will die Stadt Bocholt mit Hilfe der Klimashopper entgegenwirken und das Einkaufen von Lebensmitteln und Getränken erleichtern.

So soll der Radverkehr in Bocholt noch weiter gefördert werden.  Bereits bei der ersten "Klimashopper-Aktion" im Jahr 2010, bei der die Anhänger zu einem Sonderpreis angeboten wurden war das Interesse groß. Auch bei der letzten Radtrends 2011 kamen die "Klimashopper" so gut an, dass 108 Stück verkauft werden konnten.

Das Umweltreferat hat bei der Auswahl des Produktes besonders darauf geachtet, dass eine hohe Qualität und ein großer Funktionsumfang gewährleistet werden konnten. Aufgrund der großen Nachfrage soll es auch bei der nächsten Fahrradmesse die Möglichkeit geben, die Klimashopper zu günstigen Konditionen zu erwerben.


Aktuelle Förderprogramme

Altbau optimal
Zuschüsse zur Sanierung von Altbauten

Solarthermie
Bis zu 500 Euro Förderung für Solarzellen zur Brauchwassererwärmung

Dachbegrünung
Bis max. 15 Euro/qm Zuschuss pro begrünte Dachfläche



Solarpotenzialkataster für Bocholt

Solarpotenzialkataster Bocholt

Lohnt sich Sonnenenergie auf meinem Dach? Mit wenigen Mausklicks erfahren Bocholter Hausbesitzer, ob es wirtschaftlich ist, Solarzellen auf dem Dach zu installieren, um Strom zu erzeugen (Photovoltaik) oder Brauchwasser zu erwärmen (Solarthermie)