Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Förderprogramm Dachbegrünung


Begrün' Dein Dach!

Plakat zum neuen Förderprogramm 'Begrün' Dein Dach'! - Foto: Bruno Wansing, Gestaltung Vanessa Kretschmer, bocholt.de

Sie nennen ein flach geneigtes Dach Ihr Eigen? Sie schauen aus dem Fenster darauf? Sie mögen den Anblick schwarzer Bitumenbahnen und unansehnlichen Kieses nicht mehr? Dann hat die Stadt Bocholt genau das richtige für Sie…


Wohnen unter einem grünen Dach

1,6 Millionen Quadratmeter Dachflächen in Bocholt haben eine Neigung unter 10 Grad. Sie sind somit für eine Begrünung potenziell geeignet.

Und begrünte Dächer sind gut fürs Klima - in vielfältiger Weise. Sie binden Staub und Schadstoffe, befeuchten die Luft. In heißen Sommern, die klimabedingt zunehmen werden, haben sie eine kühlende Funktion für das Gebäude. In der regenreichen Zeit halten sie Niederschlagswasser zurück und verzögern dessen Abfluss. Auch dies eine Funktion, der klimabedingt in Zukunft immer mehr Bedeutung zukommen wird. Heftigere Regenfälle und eine Zunahme von Regenereignissen sind in Modellrechnungen für den Bocholter Raum für die Zukunft bereits vorhergesagt.

Als "NRW-Klimakommune" engagiert sich die Stadt Bocholt, um diese kommenden Effekte vorausschauend möglichst abzumildern. Mit Finanzmitteln des Landes NRW konnte das Umweltreferat der Stadt Bocholt ein neues Förderprogramm auflegen, das sowohl die Anlage von extensiven Dachbegrünungen als auch Fassadenbegrünungen attraktiv finanziell unterstützt.

Bei Dachbegrünungen werden bis zu 50 % der Investitionskosten bezuschusst, maximal 25 Euro pro qm. Die Obergrenze liegt hier bei 5000 Euro. Fassadenbegrünungen werden mit maximal 500 Euro pro Gebäude bezuschusst. Details können der Förderrichtlinie entnommen werden.

Was sind extensive Gründächer?
Extensive Gründächer heißt, dass die Dächer mit einer Art von Vegetation ausgestattet werden, die keine künstliche Bewässerung erfordert und keiner intensiveren Pflege bedarf. Einmal auf dem Dach, sind sie robust und eine echte Bereicherung, auch für das Stadtbild.

Warum Fassaden von Wohnhäusern begrünen?

Begrünte Fassaden tragen ebenfalls zu einer Verbesserung des Mikroklimas bei und senken die Hitzebelastung vor Ort. Sie bieten die Möglichkeit, auf kleinsten Flächen großen ökologischen Nutzen zu erreichen.

Die Förderprogrammrichtlinien und das Antragsformular Dachbegrünung finden Sie als Download unten auf dieser Seite oder telefonisch über die Stadtverwaltung unter Tel. 02871/953-411.

Inhaltliche Rückfragen beantwortet das Umweltreferat der Stadt Bocholt, Angela Theurich, Tel. 02871/953-137.

 


Kontakt

Angela Theurich
Telefon+49 (2871) 953-137
Fax+49 (2871) 953-237
E-Mailan Angela Theurich
WWWStartseite Umweltreferat


Weitere aktuelle Förderprogramme

Altbau Optimal
Zuschüsse zur Sanierung von Altbauten