Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Luft und Werkzeuge für die Fietse



Reparatur-Station bietet Radfahrer/Inne/n tollen ServiceReparatur-Station bietet Radfahrer/Inne/n tollen Service (Foto: Stadt Bocholt)

Um Radfahrer/Inne/n in Bocholt das Leben noch leichter zu machen, gibt es seit April 2019 an drei Stellen im Stadtgebiet Pumpen und Werkzeuge für kleinere Fahrrad-Reparaturen- und sie werden gut angenommen. 

Bestückt sind diese Fietsen-Service-Punkte mit einer Luftpumpe mit Manometer sowie Werkzeug, das an herausziehbaren Stahlseilen befestigt ist. Ein Sechskant-Schlüsselset, Reifenheber, justierbare Schraubenschlüssel, Konus-Schlüssel und Standard-Schraubendreher lassen keine Radlerwünsche offen. Die Fahrräder können während der Reparatur entweder an der Radhalterung aufgehängt oder davor abgestellt werden und es wird auch schon Gebrauch davon gemacht. Die Idee für diesen Service wurde vom Umweltreferat geboren, die Anschaffung aus Mitteln der Klimakommune gefördert.

Und hier stehen die Fietsen-Service-Punkte

„Neben dem Standort am Berliner Platz, bei den Fahrradständern der Shopping Arkaden, gibt es noch zwei weitere Standorte in Bocholt. Einer befindet sich am Bahnhof, am Übergang der Bushaltebuchten zur Radabstellanlage. Den dritten „Fietsenflicker“ findet man am Benölkenplatz, gegenüber dem Eingang des Amtsgerichts.

Bei Bedarf können die Stationen jederzeit kurzfristig problemlos demontiert und an anderer Stelle wiederaufgebaut werden. Bei der Station am Berliner Platz ist dies aus Platzgründen einmal im Jahr, während der Kirmestage, der Fall. Über den neuen Standort würde dann informiert.

 


Kontakt

Angela Theurich
Telefon+49 (2871) 953-137
Fax+49 (2871) 953-222
E-Mailan Angela Theurich
WWWStartseite Umweltreferat

Aktuelle Förderprogramme

Altbau optimal
Zuschüsse zur Sanierung von Altbauten

Dachbegrünung
Bis max. 15 Euro/qm Zuschuss pro begrünte Dachfläche

Lastenräder und Fahrradanhänger