Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Arbeitslosigkeit weiter gestiegen, Quote bei 5,4 %

Im Dienststellenbezirk Bocholt (er umfasst die Städte Bocholt, Rhede und Isselburg) ist die Arbeitslosigkeit im August weitergestiegen. Es waren 70 Personen mehr als im Juli betroffen.

Die Arbeitslosenquote, berechnet auf der Basis aller zivilen Erwerbspersonen liegt bei 5,4 %.

In den einzelnen Arbeitslosengruppen gab es folgende Veränderungen.

Die Zahl der arbeitslosen Männer stieg um 13 (+0,8 %), die der arbeitslosen Frauen um 57 (+3,8 %). Bei den arbeitslosen Jugendlichen unter 25 Jahren waren es 116 (+30,2 %) mehr. Die Zahl der Arbeitslosen in der Gruppe 50 Jahre und älter ist um 35 (-3,0 %) gesunken. In der Gruppe 55 Jahre und älter waren es 20 (-2,5 %) weniger. Offene Stellen gab es 13 (-1,4 %) weniger als im Juli, es waren noch 940 Arbeitsplätze im Dienststellenbezirk Bocholt zu besetzen.

Im Einzelnen stellen sich die Zahlen für Bocholt wie folgt dar:  


Der Arbeitsmarkt in Zahlen

Arbeitslose
August
2020
Anteil/
Prozent
Juli
2020
Juni
2020
Am Ende des Berichtsmonats
3.236
100,0
3.166
3.045

davon

       

Männer

1.688
52,2
1.675
1.613

Frauen

1.548
47,8
1.491
1.432

Jugendliche unter 25 Jahren

500
15,5
384
344

darunter Jugendliche unter 20 Jahren

168
5,2
80
65

50 Jahre und älter

1.126
34,8
1.161
1.111

darunter Ältere 55 Jahre und älter

784
24,2
804
771

Ausländer

838
25,9
816
816

Offene Stellen

940
 
953
946
Arbeitslosenquote 1)
August
2020
Juli
2020
Juni
2020

DSB Bocholt

5,4
5,3
5,1

DSB Ahaus

3,3
3,2
3,0

DSB Borken

3,8
3,8
3,6

DSB Coesfeld

3,2
3,2
3,0

DSB Dülmen

3,6
3,6
3,4

DSB Gronau

7,4
7,2
7,1

DSB Lüdinghausen

3,7
3,6
3,4

Bund

6,4
6,3
6,2

Land

8,2
8,1
7,9

AA Coesfeld

4,1
4,1
3,9
1)Arbeitslose in Prozent aller zivilen Erwerbspersonen (abhängige Beschäftigte, Selbständige und mithelfende Familienangehörige)



Ihr Ansprechpartner:


Anja Flaswinkel
Telefon+49 (2871) 953-199
E-Mailan Anja Flaswinkel
E-Mailan die Statistikstelle