Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Behindertentoiletten in Bocholt


Behinderten WC Symbol

In Bocholt finden Sie an den nachfolgenden Standorten behindertengerechte Toiletten, deren Nutzung ohne Schlüssel möglich ist. Diese Auflistung, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, bezieht sich schwerpunktmäßig auf die Innenstadt. Die Toiletten sind, wenn nicht anders beschrieben, abhängig von der jeweiligen Öffnungszeit des Gebäudes.

Eine Gewähr, dass die Toilette alle Erfordernisse nach DIN 180404 erfüllen, besteht nicht.

Fehlt Ihre Behindertentoilette oder kennen Sie einen weiteren Standort in Bocholt, so teilen Sie uns dies bitte mit.

Grafische Darstellung im Geodatenportal der Stadt Bocholt.

 


Ralf Göppert
Telefon+49 (2871) 953-598
E-Mailan Ralf Göppert

Öffentliche Gebäude

  • Rathaus, Berliner Platz 1 (ab etwa Nov. 2019 wegen Sanierung geschlossen)
  • BEW Bocholter Energie- und Wasserversorgung, Kaiser-Wilhelm-Straße
  • Justizzentrum, Benölkenplatz
  • DRK, Goerdelerstraße (für Besucher)
  • Agentur für Arbeit, Hindenburgstraße
  • Medienzentrum / Stadtbibliothek, Hindenburgstraße
  • Friedhof Blücherstraße (rechts neben der Trauerhalle)
  • Busbahnhof Europaplatz (Rückseite Kiosk, Gebühr 0,50 Euro !)
  • Fußgängerzone Osterstraße (Zugang mit Euroschlüssel; Höhe Commerzbank; Rückseite freistehender Imbiss; Gebühr 0,50 Euro !; 24 Stunden geöffnet)
  • St. Agnes-Hospital, Barloer Weg
  • BAHIA Inselbad, Hemdener Weg (innen für Gäste)
  • Fildekenbad, Rheinstraße (innen für Gäste)
  • TextilWerk (Weberei, Uhlandstraße und Spinnerei, Industriestraße)
  • Westfälische Hochschule Bocholt, Münsterstraße
  • Caritas Zentrum, Nordwall (für Besucher)
  • SKM Bocholt, Friesenstraße (für Besucher)
  • Polizeiwache, Dinxperloer Straße (für Besucher)
  • Bahnhof, Hindenburgstraße (die Toilette befindet sich hinter dem Zeitungskiosk, wo auch der Schlüssel gegen Pfand erhältlich ist)
  • Heimathaus Mussum, Am Marienplatz (nicht öffentlich)
  • Bürgerzentrum Biemenhorst, Willi-Pattberg-Ring
  • Gesundheitsamt, Ostwall (für Besucher)
  • IHK (Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen), Willy-Brandt-Straße (nur für Gäste)
  • FABI, Mehrgenerationenhaus, Ostwall

Hotels- und Gaststätten (in der Regel für Kunden)

  • Hotel Residenz, Münsterstraße
  • Hotel Erzengel, Kaiser-Wilhelm-Straße
  • Kolpinghaus, Kolpingstraße
  • Cityhotel Bocholt & bei Milla (Zugang über einen Aufzug auf der rechten Seite des Gebäudes!)
  • Burger King, Im Königsesch
  • Restaurant Gusto, Königstraße (zwei Stufen am Eingang des Restaurants!)
  • Gaststätte Freudenhaus, Europaplatz
  • Herzblut, Ravardistraße (eine größere Stufe am Eingang des Gebäudes!)
  • Diebels Faßkeller, Ravardistraße
  • Landhaus Ridder, Bocholter Straße, Lankern
  • Burger Nerds, Ravardistraße (eine Stufe am Eingang des Gebäudes!)
  • 180 Degrees, An der Königsmühle
  • Mamma's Simple Food, Kaiser-Wilhelm-Straße (Aufzug auf der Rückseite des Gebäudes!)
  • Restaurant Haus Albers, Kurfürstenstraße
  • Reidick Bistro, Nordstraße
  • Golden Jaguar, Bärendorfstraße

Freizeiteinrichtungen / Sonstige

  • Das Tanz-Center, Friedrich-Wilhelm-Straße
  • KINODROM, Meckenemstraße
  • Bowling 2000, Im Königsesch
  • Kulturgut Heidefeld

Einzelhandel / Banken

  • Shopping Arkaden, Berliner Platz (1. OG)
  • Neutorcenter, Neutor Platz (bitte fragen Sie in den Geschäften beim Personal nach!)
  • Stadtsparkasse, Markt (auch zukünftiger Neubau Neutorplatz)
  • Volksbank, Meckenemstraße
  • Wilhelm-Busch-Apotheke, Osterstraße

Kirchen / Gemeindehäuser

  • Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Dinxperloer Straße
  • Christuskirche (Gemeindehaus), Schwartzstraße
  • Apostelkirche (Gemeindehaus), Biemenhorster Weg

Alten- und Pflegeheime

  • AZURIT Seniorenzentrum I und II, Wiesenstraße
  • Jeanette-Wolff-Seniorenzentrum (AWO), Dürerstraße
  • Seniorenresidenz Schanze, Schanze
  • Wohnheim Kardinal Diepenbrock GmbH, Weberstraße (bitte fragen Sie in beim Personal nach!)
  • Haus vom Guten Hirten, Karolingerstraße
  • Käthe-Kollwitz-Haus, Rudolf-Virchow-Straße
  • Domizil Diepenbrock, (Betreutes Wohnen), Adenauerallee

Schulen

Grundschulen:

  • Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule, Wiesenstraße
  • Biemenhorster Schule, Birkenallee (nur die Turnhalle)
  • Clemens-Dülmer-Schule, Stresemannstraße (Schulgebäude ist über eine Stufe zur Schulhofebene erschlossen!)
  • Grundschulverbund Diepenbrockschule, Teilstandort Knufstraße (eine größere Stufe ist zu überwinden!)
  • St.-Bernhard-Schule (ehemalige Thonhausenschule)

Hauptschulen:

  • Arnold-Janssen-Schule (nur die Turnhalle)

Realschulen:

  • Albert-Schweitzer-Realschule (Erprobungsstufe), Stenerner Weg
  • Weiterbildungskolleg Westmünsterland, Abendrealschule

Gesamtschule:

  • Gesamtschule Bocholt + Sporthalle, Rheinstraße

Gymnasien:

  • Euregio-Gymnasium
  • Mariengymnasium (Außengebäude auf dem "Alten kleiner Schulhof" / Damentoilette)
  • St.-Josef-Gymnasium, Kleine Sporthalle
  • Weiterbildungskolleg Westmünsterland, Abendgymnasium

Hintergrund: Einheitlicher Schlüssel für Behinderten-Toiletten

CBF e.V. Logo

Mitte der 80iger Jahre entwickelte der Club Behinderter und ihrer Freunde, Darmstadt und Umgebung e. V. (CBF) das Konzept zum einheitlichen Schlüssel für Behinderten-Toiletten in Raststätten auf Autobahnen und so weiter. Mittlerweile sind Behinderten-Toilettenanlagen, die mit Hilfe dieses so genannten Euro-Schlüssels genutzt werden können, nicht nur deutschlandweit sondern auch in Österreich und der Schweiz anzutreffen

Toilettenschlüssel

Den Euro-Schlüssel für alle Toiletten an bundesdeutschen Autobahnen und in vielen deutschen und europäischen Städten können Sie über den CBF - Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e. V. für zur Zeit 23 € bestellen:

CBF - Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e. V.
Pallaswiesenstraße 123 a
64293 Darmstadt
Telefon: (06151) 81 22 - 0
Telefax: (06151) 81 22 81
bestellungping@cbf-darmstadtpong.de
http://cbf-da.de/de/angebote/shop/euro-wc-schluessel/

Um Missbrauch vorzubeugen, bittet der CBF bei der Bestellung um Zusendung einer Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises (Vorder- und Rückseite). Dies ist auch per Fax möglich.

Kriterien zur Schlüsselvergabe - den Euro-WC-Schlüssel erhalten:

  • außergewöhnlich Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer (Merkzeichen: aG)
  • Stomaträger
  • Blinde Menschen (Merkzeichen: BL)
  • Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind (H) und ggf. eine Begleitperson (Merkzeichen: B) brauchen
  • an Multipler Sklerose (MS), Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa Erkrankte (haben zum Teil keinen Ausweis oder nur 50/60 Prozent, dann Kopie eines Arztberichts oder ärztliche Bescheinigung.)

Auf jeden Fall bekommen Behinderte einen Schlüssel, wenn sie eines der Merkzeichen im Schwerbehindertenausweis haben:

  • aG, B, H oder BL
  • G und 70 Prozent aufwärts
  • 90 oder 100 Prozent

Falls die oben genannten Kriterien nicht zutreffen, bitte nähere Angaben machen, welche Gründe bestehen, ein Behinderten-WC aufzusuchen.