Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Arbeitskreis Digitalisierung

Ziele

  • Die Digitalisierung beeinflusst heute fast alle Bereiche des Lebens. Sie birgt Chancen und Risiken, auch für ältere Menschen: Von der privaten Kommunikation bis hin zur Unterstützung bei Pflegebedürftigkeit.
  • Der Seniorenbeirat fordert, dass digitale Technologien gut handhabbar, möglichst selbsterklärend und sicher sein müssen und zudem für alle verfügbar und bezahlbar.
  • Es muss ein Recht auf technische Unterstützung geben, wenn sie möglich und gewünscht ist. Gleichermaßen muss es ein Recht auf ein Leben ohne digitale Medien und autonome technische Systeme geben.

Informationen

 

Digitalisierung bei Geldinstituten: Aufstand der Senioren?  

Der Seniorenbeirat wird in Kürze das Thema aufgreifen und mit den lokalen Geldinstituten die folgenden Fragen diskutieren:  

  • Kundengruppe Senioren-spezielle "Strategien", spezielle Unterweisungen/Unterstützung
  • Onlinebanking-Gefahren/Sicherheit/Kostenvorteile?
  • Bezahlen mit EC-Karten - das Kalkül der Anbieter, das Erstellen von "Profilen"
  • Kreditaufnahme-Einschränkungen/besondere Sicherheiten/Laufzeiten
  • Geldanlage-Empfehlungen, wenig Spekulativ, Renditen, Sparbuch
  • Filialsterben - eingeschränkte Öffnungszeiten
  • Erhöhung Kontoführungsgebühren


 


Kontakt

Koordinator:

Agnes Epping - Seniorenbeirat

Weitere Teilnehmer:

Dr. Michael Adam - Hans-Georg Bruckmann - Seniorenbeirat