Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Kurzzeitpflege

Seniorin und Pflegerin im Seniorenheim

"Ich brauche nur vorübergehend einen Platz in einem Pflegeheim"

Kurzzeitpflege ist ein Angebot in einer Einrichtung, in der pflegebedürftige Menschen für eine begrenzte Zeit betreut werden. Das Angebot hilft insbesondere den pflegenden Angehörigen und kann zur Aufrechterhaltung der Pflegebereitschaft der Angehörigen beitragen.

Die Notwendigkeit für einen Kurzzeitpflegeplatz kann unterschiedliche Gründe haben:

  • Urlaub oder der Bedarf nach einer Auszeit bei den pflegenden Angehörigen Erkrankung
  • eine Krisensituation bei den pflegenden Angehörigen
  • vorübergehender Pflegebedürftigkeit nach einem Krankenhausaufenthalt oder während einer schweren Erkrankung.

Kosten für Kurzzeitpflege

 

Die Kosten für die Kurzzeitpflege werden bei Pflegebedürftigen ab dem Pflegegrad 2  von der Pflegekasse für einen Zeitraum von max. 8 Wochen und einem Höchstbetrag von 1612 € übernommen.
Die Leistungen der Verhinderungspflege können im vollen Umfang umgewidmet werden.
Das hälftige Pflegegeld wird wird max. 8 Wochen weitergezahlt.


Anbieter

In Bocholt bietet das "Haus vom Guten Hirten" 10 Kurzzeitpflegeplätze an.

Alle übrigen Seniorenheime bieten eingestreute Plätze an. Die Adressen erhalten Sie hier.