Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Jüdischer Friedhof - Vardingholter Straße

Jüdischer Friedhof Vardingholter Straße - Foto: Bernhard Deckers, Stadt Bocholt

Jüdischer Friedhof  

Denkmalnummer: 78
Tag der Eintragung: 04.06.2008
Lage: Vardingholter Straße    

Charakteristische Merkmale:
Das Denkmal "Jüdischer Friedhof" umfasst das ca. 2680 qm große abgegrenzte Friedhofsareal mit der entsprechenden Gestaltung der Anlage. Der Friedhof an der Vardingholter Straße ist der dritte jüdische Friedhof im Bocholter Stadtgebiet und wurde 1940 angelegt. Der erste Begräbnisplatz wurde um 1700 als ca. 140 m langer und 6 - 8 m breiter Streifen entlang der Ostmauer nachgewiesen. Von 1822 - 1940 lag das zweite Begräbnisgelände nördlich des Wasserturmes an der Straße "Auf der Recke". 1940 musste die jüdische Gemeinde in Bocholt der Umbettung und Verlegung zur Vardingholter Straße zustimmen. 133 Verstorbene wurden demnach umgebettet, 94 Denkmale und 140 Nummernsteine umgesetzt. Der älteste Grabstein ist aus 1882 und der älteste Gedenkstein mit 1883 datiert. Seit 1942 haben keine jüdischen Bestattungen mehr stattgefunden. In den Jahren 1941 bis 1945 wurden in dem Kriegsgefangenenlager Stalag VI F gestorbene sowjetische Kriegsgefangene in unbekannter Zahl teilweise zwischen den jüdischen Gräbern auf dem neuen (ab 1940) jüdischen Friedhof beerdigt. 1964 wurden 169 auf dem jüdischen Friedhof beerdigte sowjetische Kriegsgefangene auf dem benachbarten Kriegsgräberfriedhof beigesetzt und der dritte jüdische Friedhof in der heutigen Form umgestaltet. Links vom Eingang ist das 1925 errichtete Denkmal mit den Namen von 11 jüdischen Soldaten die im Ersten Weltkrieg fielen wiederaufgestellt. 1948 errichtete die Stadt Bocholt auf dem Mittelbeet einen Gedenkstein. Der jüdische Friedhof, der seit 1955 von der Stadt Bocholt auf unbeschränkte Zeit betreut wird, ist ein so genannter geschlossener Friedhof, auf dem nicht mehr beerdigt wird.


Kontakt für Fragen und Anregungen:


Bernhard Deckers
Telefon+49 (2871) 953-420
E-Mailan Bernhard Deckers