Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Clemens-Dülmer-Schule - Im Bollwerk 2

Im Bollwerk 2 Clemens-Dülmer-Schule - Foto: Bernhard Deckers, Stadt Bocholt

Clemens-Dülmer-Schule  

Denkmalnummer: 82
Tag der Eintragung: 28.03.2012
Lage: Ostwall 9    

Charakteristische Merkmale:
Zweigeschossiges, backsteinernes Schulgebäude mit hohem Sockel. Walmdach zur Straße Ostwall mit Hohlfalzziegel. Das Ziermauerwerk ist bei den Geschoss-, Fensterbank- und Traufgesimsen sehr aufwendig u. a. mit Formziegel und Fliesenbänder gestaltet. In der Fassade sind durch Rücksprünge Ornamente in Form von stilisierten Kreuzen als Zeichen für die ev. Konfessionsschule eingearbeitet.
Mit dem Wiederaufbau von 1948/ 1949 ist der Schuleingang bündig in die Nordfassade verlegt worden. Denkmalwert ist insbesondere das Treppenhaus mit Terrazzofußboden und Schuluhr, das Relief (?Die sieben Schwaben? von Hermann Schlatt, 1949) und der Sandsteinbrunnen zum Schulhof. Erbaut im Jahr 1899 nach einem Entwurf des ersten Bocholter Stadtbaurates Hermann Kraatz, ist das Gebäude ein Beleg für die Stadterweiterung des ausgehenden 19. Jahrhunderts und für die Geschichte des Schulwesens.


Kontakt für Fragen und Anregungen:


Bernhard Deckers
Telefon+49 (2871) 953-420
E-Mailan Bernhard Deckers