"Bocholt.de Logo"

Rahmenplan Nord und der Nordring

Die Rahmenplanung zur Schließung des äußeren Straßenringes und damit u.a. zum „Nordring“ geht bis in die 1930er Jahre zurück. Die vorgesehene Straßenführung des äußeren Straßenringes findet durch die Freihaltung eines Stadtkorridors in verschiedenen Bebauungsplänen Berücksichtigung.

Weitere Einzelheiten zum äußeren Straßenring (unter anderem zur Erforderlichkeit und zur jeweiligen Bezeichnung der verschiedenen Abschnitte des äußeren Straßenringes) sowie zu Verkehrsträger übergreifenden Maßnahmen können den nachfolgenden unterlagen entnommen werden.


Planungsgrundlagen

Ausschnitt aus dem Regionalplan - Mit Klick geht es zur Unterseite
  • Regionalplan Münsterland
  • Flächennutzungsplan der Stadt Bocholt
  • Bebauungspläne 

Was ist der Nordring?

Die Straßenübersicht des Nordrings, mit Klick geht es zur Unterseite

Der "Nordring", als Teil des äußeren Straßenringes, soll das Gebiet des Rahmenplanes Nord erschließen.


Rahmenplan Nord

Gesamtübersicht des Rahmenplan Nords, Ausschnitt - Plangrundlage: Sabrina Spaeker, bocholt.de - mit Klick geht es zur Unterseite

2009 ist der Rahmenplan Nord als integriertes räumliches Entwicklungskonzept beschlossen worden.


Kontakt


Manfred van Almsick
Telefon+49 (2871) 953-138
E-Mailan Manfred van Almsick

Frühzeitige Beteiligung

zum Bebauungsplan 10-7 Hemdener Weg und zum Bebauungsplan NW 28 Dinxperloer Straße/Hemdener Weg

 

 



 

Informationspapier zur Nord-/Westringplanung

Ein zusammenfassendes Informationspapier zur Nord- und Westringplanung ist hier abrufbar.

 



 

Präsentation zur Bürgerinformationsveranstaltung

Die Präsentation zur Bürgerinformationsveranstaltung am 26.10.2021 ist hier abrufbar. 

 



 

Potentielle Ausgleichsflächen für den Nordring

Ein Auszug aus dem Sachstandsbericht zur Nordringplanung, vorgetragen im Ausschuss für Planung, Bau und Verkehr am 08. Juni 2022, bezüglich der potentiellen Ausgleichsflächen für den Nordring finden Sie hier.



Stand: Oktober 2021