Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Innenstadt Bocholt

Neuaufstellung des Integrierten Handlungskonzeptes

Die Bocholter Innenstadt soll zukunftsfähig gestaltet werden und gleichermaßen für Bürger und Besucher, Anwohner und Gewerbetreibende attraktiv sein. Dazu ist aufbauend auf dem Integrierten Handlungskonzept für die Innenstadt, das im Jahr 2014 unter großer Beteiligung der Öffentlichkeit aufgestellt wurde, 2019 das Konzept neu aufgestellt worden. Auf der Grundlage von 6 strategischen Zielen sind rund 30 Maßnahmen entwickelt worden, die in den kommenden Jahren umgesetzt werden sollen.

Die Maßnahmen sollen dazu beitragen, dass die Innenstadt weiterhin als Handels- und Gastronomiestandort, als Freizeitstandort und als Wohnquartier attraktiv ist und sich in den kommenden Jahren zukunftsorientiert weiterentwickelt. Thematisch werden die Handlungsfelder Einzelhandel, Dienstleistung und Gastronomie, Kultur und Freizeit, Wohnen und Soziales, öffentlicher Raum, Mobilität und Ökologie betrachtet.

Die Maßnahmen sollen auch mit Mitteln aus der Städtebauförderung des Landes NRW und des Bundes umgesetzt werden. Auf der Basis des Konzeptes von 2014 ist die Stadt Bocholt in das Städtebauförderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ aufgenommen worden.

Einige bauliche Maßnahmen sind bereits umgesetzt worden bzw. befinden sich in der Umsetzung. So wird derzeit der Neutorplatz rund um die entstehende Hauptstelle der Stadtsparkasse umgestaltet. Es werden weitere Umgestaltungen von Straßenzügen, wie der Ravardistraße, der Rebenstraße folgen. Außerdem soll die Bocholter Aa im Fokus stehen und sowohl das Nord- als auch das Südufer als Freizeitstandort und als Wegeverbindung für den Fuß- und Radverkehr attraktiver werden.

Für eine erfolgreiche Innenstadtentwicklung ist die Beteiligung und Mitwirkung der Eigentümer, Gewerbetreibende und Bevölkerung von großer Bedeutung. Daher sind Maßnahmen mit Förderanreizen zur Aufwertung und Modernisierung der Gebäude sowie für die Einbringung von eigenen Ideen vorgesehen. Darüber hinaus wird die Öffentlichkeit regelmäßig informiert.


Gefördert durch

bocholt rathaus stabsstelle stadtentwicklung logos staedtebaufoerderung 20200529 02

Kontakt

Odette Wiese
Telefon+49 (2871) 953-418
E-Mailan Odette Wiese
Astrid Cox
Telefon+49 (2871) 953-391
E-Mailan Astrid Cox
Alissa Schmeing
Telefon+49 (2871) 953-661
E-Mailan Alissa Schmeing

Leitbild

Leitbild des Integrierten Handlungskonzeptes