Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Zwei Verletzte nach schwerem Unfall


- Die Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden gestern abend um 19.35 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Hamalandstraße gerufen. Ein mit zwei jungen Personen besetzter Pkw war dort noch aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt und anschließend wieder zurück auf die Fahrbahn geraten.

Die Beifahrerin wurde hierbei aus dem Fahrzeug geschleudert und von den Rettungskräften im Straßengraben aufgefunden. Der Fahrer konnte sich noch selbständig aus dem Fahrzeug befreien und überstand den Unfall mit nur leichten Verletzungen. Seine Beifahrerin hingegen wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Beide Personen wurden vom Rettungsdienst der Feuerwehr versorgt und ins Krankenhaus transportiert. Parallel dazu wurde die Einsatzstelle für die Rettungsarbeiten ausgeleuchtet und ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit insgesamt 4 Fahrzeugen vor Ort.



12.11.2017 07:00
Kategorie: Feuerwehr und Rettungswache


Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter