Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

VHS: Wolfgang Nikolaus berichtet von Einsätzen in Krisengebieten

Erlebnisbericht und Vorstellung des Zentrums für Internationale Friedenseinsätze


VHS (Bocholt-Rhede-Isselburg) - Am Mittwoch, 28. Oktober 2020, lädt die Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg zu einem Vortrag von Wolfang Nikolaus über die Deutsche Beteiligung an internationalen Friedenseinsätzen ein. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr im Medienzentrum, Hindenburgstraße 5. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind über die Internetseite www.vhs-bocholt.de oder persönlich im Weiterbildungszentrum, Stenerner Weg 14a, möglich. Der Vortrag ist kostenfrei.

Der Dozent Wolfgang Nikolaus bezeichnet sich selbst als „Peacekeeper“. Er kann auf 10 Jahre Erfahrung im Feld und im Einsatz zurückblicken. Am Abend berichtet er über seine persönlichen Erfahrungen und stellt das Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZiF) vor. Außerdem möchte er sich persönlich mit den Teilnehmenden austauschen.

Das ZiF

Das Berliner Zentrum für Internationale Friedenseinsätze (ZIF) gGmbH wurde 2002 von Bundesregierung und Bundestag gegründet, um internationale zivile Kapazitäten für Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung zu stärken. Alleiniger Gesellschafter ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Auswärtige Amt.

Sie bringen sich als Kompetenzzentrum für Friedenseinsätze im Auftrag des Auswärtigen Amts in verschiedenen Tätigkeitsfeldern ein. Das ZIF bietet Dienstleistungen und Expertise im In- und Ausland rund um das Thema Friedenseinsätze „aus einer Hand“. Der integrierte Ansatz verbindet Training, Entsendung, Beratung und Analyse.

Online anmelden und Platz sichern

Es wird empfohlen sich per Anmeldung unter www.vhs-bocholt.de oder persönlich im Weiterbildungszentrum, Stenerner Weg 14 a, vorab einen Platz zu sichern, da die maximale Teilnehmerzahl auf 21 Personen begrenzt ist. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Weitere Infos erhalten Sie in der VHS-Geschäftsstelle Bocholt, Stenerner Weg 14a, sowie den Zweigstellen Rhede und Isselburg.



23.10.2020 12:00
Kategorie: Bildung und Kultur



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram