Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Verkehr: Sperrung der "Schanze"

Ab 15. Juli bis Ende August // Umleitungen beachten


Bocholt (PID) - Nach der Fertigstellung des Neubaus an der Ecke Schanze/Brückenstraße müssen nunmehr die Straßenbeläge erneuert werden. Aus diesem Grund wird die "Schanze" im Bereich des Neubaus und gleichermaßen die Brückenstraße voll gesperrt. Die Sperrung beginnt am Montag, 15. Juli, und dauert bis Ende August 2019. Das teilt die städtische Verkehrsabteilung mit.

Der KFZ-Verkehr von der Ravardistraße wird über die Crispinustraße, Realschulstraße und den Europaplatz umgeleitet. Die weitere Einfahrt in die Innenstadt erfolgt sodann über die Osterstraße, Südmauer, Boesstiege und Königsstraße. Eine Hinweistafel informiert Verkehrsteilnehmer bei der Einfahrt vom Ring in die Ravardistraße.

Um die Erreichbarkeit der Innenstadt zu erleichtern, wird ebenfalls die Einbahnstraßenregelung auf der Straße St.-Georg-Platz umgekehrt. Das bedeutet, dass die Straße St.-Georg-Platz auch über den Casinowall und "Schanze" erreichbar sein wird und der Abfluss des KFZ-Verkehrs über St.-Georg-Platz, Realschulstraße und Europaplatz erfolgt. Für Radler wird auch eine Umleitungsempfehlung ausgewiesen.



11.07.2019 16:00
Kategorie: Verkehr



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram