Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

„STADTRADELN 2017“: #Bocholt tritt wieder in die Pedale

Auftakt am 29. April / Marktplatz Bocholt / Aktion: 1. Mai - 21. Mai


Bocholt (PID) - Die Aktion „STADTRADELN“ ist Deutschlands größte Fahrradkampagne. 2017, im 200jährigen Jubiläumsjahr des Fahrrades, findet sie zum zehnten Mal statt. Auch die Fahrradstadt Bocholt ist wieder mit von der Partie: Vom 1. bis zum 21. Mai 2017 wird in Bocholt für ein gutes Klima geradelt. Alle, die Spaß am Radfahren haben, können sich online anmelden. Rund 40 Teams haben sich bereits angemeldet.

„Weil die letzten beiden Jahre so viel Spaß gemacht haben – und die Bocholterinnen und Bocholter dabei auch noch so erfolgreich waren, machen wir dieses Jahr natürlich wieder mit“, erklärt Umweltreferentin Angela Theurich. Mit der Aktion wird das Thema Fahrrad mit Spaß und Begeisterung hervorgehoben.

Das Stadtradeln ist als Wettbewerb konzipiert, gesucht werden Deutschlands fahrradaktivsten Kommunen. Ziel dieser Kampagne ist, Bürgerinnen und Bürger für das Fahrradfahren im Alltag zu sensibilisieren und das Thema Radverkehrsplanung verstärkt in die kommunalen Parlamente einzubringen.  

Radeln in Teams mit Motivation und Spaß

In dem Zeitraum vom 1. Mai bis zum 21. Mai 2017 werden alle, die in Bocholt wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule/Hochschule gehen so viele Fahrradkilometer wie möglich für den Klimaschutz sammeln. Erstmals beteiligt sich die Stadt Bocholt gemeinsam mit zahlreichen Nachbarkommunen auch unter dem Dach des Kreises Borken.
"Die ersten 40 Mannschaften, wie das Team ‚Schwuppdiwuppkartoffelsupp‘ und die ‚Sattelflaschen‘ haben sich bereits registriert", freut sich Karolina Kowalik, Mitarbeiterin im Umweltreferat. Interessierte, die keine eigene Gruppe bilden möchten, könnten sich dem "Offenen-Team Bocholt" anschließen. „Wir sind aber immer noch auf der Suche nach unseren Stadtradel-Star“, so Kowalik.      

21 Tag auf das Auto verzichten – Stadtradel-Star gesucht

Den Stadtradel-Stars wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt, denn sie dürfen während der drei Wochen „kein Auto von innen sehen“. Es gilt alle Wege mit dem Rad oder dem öffentlichen Personennahverkehr zurückzulegen. Als kleine Motivationsspritze erhält jeder Stadtradel-Star zu Beginn einen Fahrradcomputer. Bei erfolgreicher Teilnahme können sich die Stars außerdem über eine hochwertige Fahrradtasche von Ortlieb freuen.

Bocholterinnen und Bocholter, die Stadtradel-Star werden wollen, können sich beim Fachbereich Umweltreferat der Stadt Bocholt melden. Die Anmeldung ist sowohl persönlich im 2.OG des Rathauses, Berliner Platz 1, als auch telefonisch unter Tel. 02871 953-391 und per E-Mail an klimakommune@mail.bocholt.de möglich.

Teilnehmen – So geht‘s

In wenigen Schritten können sich Stadtradel-Interessierte kostenlos anmelden. Auf www.stadtradeln.de/bocholt kann man sich anmelden, selbst ein eigenes Team gründen oder einem bereits bestehenden Team, wie beispielsweise dem „Offenen-Team Bocholt“ beitreten.  Die vom 1. Mai bis zum 21. Mai gefahrenen Radkilometer können dann mindestens wöchentlich auf der Internetseite eingetragen werden. Besonders bequem geht das mit der kostenfreien Stadtradeln-App.

Bocholterinnen und Bocholter, die offline radeln, können sich persönlich beim Umweltreferat anmelden. Kilometer-Erfassungsbögen für die handschriftliche Dokumentation liegen im Umweltreferat aus. Es zählen alle Radkilometer, die auf dem Weg zur Arbeit, in der Freizeit oder im Urlaub gefahren werden.

Preise winken

Auch in diesem Jahr winken beim „STADTRADELN 2017“ wieder attraktive Preise. Gekürt werden die Kategorien „radelaktivstes Team“ und „radelaktivster Verein“ (gefahrene Kilometer) mit jeweils 250 Euro Preisgeld. Die drei Radler und Radlerinnen mit den meisten gefahrenen Kilometern in Bocholt erhalten einen Frühstücksgutschein.

Als „Motivationsspritze“ für Schulklassen wird ebenfalls ein Geldpreis ausgelobt. Gekürt werden die drei erfolgreichsten Schülerteams - 250 Euro für den Sieger, 150 Euro für den zweiten Platz und 100 Euro für den Drittplatzierten. Mitmachen lohnt sich immer, denn  unter allen Teilnehmer werden außerdem attraktive Sachpreise verlost. Die Volksbank Bocholt beteiligt sich hier als Sponsor.

Auftakt in der Innenstadt

Die Auftaktveranstaltung für die Aktion „STADTRADELN – GEMEINSAM FÜR BOH!“ findet am Samstag, 29. April 2017, ab 10 Uhr in der Bocholter Innenstadt statt - Treffpunkt ist der Marktplatz. Für alle aktiven Stadtradlerinnen und Stadtradler gibt es dort ein kleines Begrüßungspräsent als Dankeschön für die aktive Teilnahme.

 



20.04.2017 12:00
Kategorie: Umwelt



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter