Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Stadtgeschichte: Vortrag "Von der Textil- zur Europastadt?"

25. März 2021 ab 18:30 Uhr


Bocholt (PID) - Im Rahmen der achtteiligen Reihe zum Thema "Bocholt im 20. Jahrhundert", lädt der Gesprächskreis Bocholter Stadtgeschichte am Donnerstag, 25. März 2021, zum dritten Vortrag unter dem Titel "Von der Textil- zur Europastadt? Geschichte und Zukunftsentwürfe in den Bocholter Stadtjubiläen 1922 und 1972" ein. Wegen der derzeitigen Pandemielage können sich Interessierte online ab 18:30 Uhr in den Livestream zuschalten.

Die in Münster lebende Historikerin Dr. Katrin Minner stellt auf Einladung von VHS und Stadtarchiv im Rahmen des Gesprächskreises Bocholter Stadtgeschichte ihren Beitrag für das geplante Buch „Stadtgeschichte Bocholts im 20. Jahrhundert“ vor.

Seit dem 19. Jahrhundert griffen viele Städte die Faszination der „runden Zahl“ auf: Orientiert an Stadtrechtsverleihungen oder ersten urkundlichen Erwähnungen erinnerten sich Städte und Gemeinden an einschneidende geschichtliche Ereignisse, feierten ihre gegenwärtige Gemeinschaft und entwarfen Vorstellungen für die Zukunft des Gemeinwesens. Die Stadt Bocholt nutzte 1922 und 1972 einen solchen Anlass, um die eigene Geschichte und Zukunftsentwürfe darzustellen sowie sich einer städtischen Identität zu versichern. Der Vortrag geht der Frage nach, welche Ereignisse, Zäsuren, Entwicklungen und Pfadwechsel als identitätsstiftend aufgegriffen und welche wiederum nicht berücksichtigt wurden. Welche Akteure setzten diese Vorstellungen, Normen und Werte? Von den Zeichen ihrer Zeit geprägt, zeichneten die Stadtfeste an der Aa unterschiedliche Bilder.

Link zur Veranstaltung

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich online über den Link https://bit.ly/2NDIO6a live zuschalten. Auf der Sonderseite „Bocholt im 20. Jahrhundert“ der Homepage der Stadt Bocholt wird der Vortrag anschließend unter  https://www.bocholt.de/rathaus/bocholt-im-20-jahrhundert/ gepostet und kann somit auch zu einem späteren Zeitpunkt noch verfolgt werden. Neben einer Übersicht über die achtteilige Vortragsreihe sind auf dieser Seite auch die Aufzeichnungen der Vorträge vom 21. Januar 2021 (Prof. Dr. Hans-Walter Schmuhl) und vom 25. Februar 2021 (Marius Lange) zu sehen.

Das Buch zur Stadtgeschichte Bocholts im 20. Jahrhundert erscheint 2022 anlässlich der Feier des 800-jährigen Stadtjubiläums Bocholts.

Sobald die Entwicklung der Corona-Pandemie es zulässt, sind Vorträge auch in Präsenzform im Bocholter Medienzentrum geplant. Der Gesprächskreis Bocholter Stadtgeschichte wird in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für historische Lan­deskunde des westlichen Münsterlandes veranstaltet.



22.03.2021 10:00
Kategorie: Stadtgeschichte



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram