Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Stadtbibliothek öffnet Türen für Öffentlichkeit

Neue Coronaschutzverordnung ermöglicht Lockerung // Musikschule nimmt Präsenzunterricht auf // Stadtmuseum und Archiv mit Terminvereinbarung


Bocholt (PID) - Gute Nachricht für Leseratten: Die Stadtbibliothek Bocholt im Medienzentrum an der Hindenburgstraße öffnet morgen, 9. März 2021, ab 10 Uhr wieder zu ihren regulären Öffnungszeiten ihre Türen für die Öffentlichkeit. Möglich wird das durch Lockerungen im Zuge der neuen Coronaschutzverordnung NRW. Die geltenden Schutzregeln vor Ausbreitung der Coronapandemie sind weiterhin einzuhalten. Auch Musikschule, Stadtmuseum und Stadtarchiv können wieder besucht werden.

Stadtbibliothek

Eine Terminvereinbarung zum Besuch der Bibliothek ist nicht nötig. 20 Kundinnen und Kunden dürfen sich zu gleicher Zeit im Gebäude aufhalten. Sie müssen eine medizinische oder FFP2-Maske tragen und die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln einhalten. Registriert werden Besucherinnen und Besucher wegen einer möglichen Nachverfolgung von Infektionsketten über ihre Benutzerkennung. Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 20 Minuten pro Person.

„Wir freuen uns alle wie Bolle, dass wir unsere Kundinnen und Kunden wieder persönlich begrüßen dürfen“, kommentiert Melanie Tenhumberg, die fachliche Leiterin der Bibliothek. „Jeder darf wieder selbständig stöbern und aussuchen - für viele ist das wichtig.“

Der Abholservice sowie der „BookBike“-Lieferdienst für Leute, die nicht selbst in die Bibliothek kommen können, werden parallel weiterhin angeboten (siehe Pressemeldung aus Januar).

Musikschule

In der Musikschule Bocholt-Isselburg findet Einzel- und Präsenzunterricht in Kleingruppengröße bis zu fünf Personen unter Wahrung der bekannten Schutzregeln wieder statt. Die Lehrerinnen und Lehrer sprechen die neuen Stundenpläne mit den Schülerinnen und Schülern direkt ab.

Stadtmuseum

Das Stadtmuseum an der Osterstraße kann nach Terminvergabe ab Mittwoch wieder besucht werden. Die Sonderausstellung „Wir trotzen Corona“ wird bis zum 5. April 2021 verlängert, teilt Museumsleiterin Lisa Merschformann mit. Zehn Personen können gleichzeitig unter Wahrung der Abstandsregeln und Maskenpflicht das Museum besuchen. Infos unter www.stadtmuseum-bocholt.de .

Stadtarchiv

Das Bocholter Stadtarchiv an der Werkstraße öffnet nach vorheriger Terminanmeldung unter Tel. 02871 953-347 ebenfalls seine Pforten für interessierte Bürgerinnen und Bürger.



08.03.2021 17:00
Kategorie: Stadtbibliothek



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram