Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Stadt entfernt abgestorbene Bäume

Auswirkungen des Hitzesommers 2018


Bocholt (PID) - Die Stadt Bocholt entfernt zurzeit im gesamten Stadtgebiet rund 120 Bäume, die auf öffentlichen Flächen wie Straßen und Parks stehen. Sie sind der extremen Trockenheit des Sommers 2018 trotz intensiver Bewässerungsmaßnahmen zum Opfer gefallen. Die Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden, ehe sie brechen und zur Gefahr werden können.

Betroffen sind alle Baumarten, wie z.B. Eichen, Buchen, Birken und Kastanien. Das teilt der Fachbereich Tiefbau, Verkehr, Stadtgrün und Umwelt mit. Insgesamt gibt es in Bocholt rund 22.000 Bäume auf öffentlichen Flächen.



13.05.2019 15:00
Kategorie: Pressestelle



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram