Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Schwanenstraße ab 7. November abschnittsweise halbseitig gesperrt

Auch Gehweg betroffen // Arbeiten an den Versorgungsleitungen


Bocholt (PID) - Die Bocholter Schwanenstraße wird ab dem 7. November abschnittsweise halbseitig gesperrt. Grund sind Arbeiten an den Versorgungsleitungen durch die Bocholter Energie- und Wasserversorgung (BEW), teilt die Stadt Bocholt mit. Von den Sperrungen ist auch der nördliche Gehweg betroffen.

Nutzerinnen und Nutzer der Gehwege werden auf die andere Straßenseite geleitet. Anwohnerinnen und Anwohner der betroffenen Straßenabschnitte wurden durch die ausführende Firma bereits informiert.

Stadteinwärts werden Autofahrende über die Kurfürstenstraße umgeleitet, stadtauswärts kann die Schwanenstraße weiterhin befahren werden.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 30. Dezember dauern, teilt die Stadt Bocholt mit.



31.10.2022 14:00
Kategorie: Bekanntmachungen


Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram