Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Schülergruppe aus dem englischen Chertsey besuchte Bocholt

37. Austausch mit St.-Georg-Gymnasium


Bocholt (PID) - Bocholts erste stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Kroesen empfing eine 43-köpfige Schülergruppe aus dem englischen Chertsey. Der langjährige Austausch mit dem St.-Georg-Gymnasium fand in diesem Jahr zum 37. Mail statt.

Neben dem Leben in den Gastfamilien stand für die Gäste ein Tagesausflug nach Münster auf dem Programm. In Bocholt wurde nach dem städtischen Empfang eine Stadtrallye durchgeführt.

Im TextilWerk besichtigten die Gastschülerinnen die Ausstellung "Modewelten". Am Mittwoch nahmen die Schülerinnen zunächst am Unterricht teil, bevor es dann zum und ins Spaßbad BAHIA ging. Mit einem Abschlussabend in der Aula mit Disco und Buffet endete der 37. Austausch. Am Donnerstag ging es wieder zurück auf die "Insel".

2.500 Schülerinnen und Schüler

Seit 1982  haben ca. 2500 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 am Schüleraustausch teilgenommen. Im Laufe der Jahre sind vielfältige persönliche Kontakte zwischen den am Schüleraustausch beteiligten Schülerinnen und Schülern entstanden und in zahlreichen Fällen über Jahre hinaus, z. B. auch durch Besuche in den Ferien, vertieft worden. "Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur im Sinne interkultureller Erziehung ihre Sprachkompetenz erweitern und landeskundliche Kenntnisse erwerben, sondern vor allem durch gemeinsames Handeln und den Austausch von Ideen mit Gleichaltrigen Verständnis für deren Probleme und Toleranz gegenüber einer anderen als der eigenen Lebensweise entwickeln", berichtet Ulrike Piemontese, Lehrerin am "Georgs".

Sir William Perins's School 1725 gegründet

Die 1725 gegründete, ca. 35 km südwestlich von London in der Grafschaft Surrey gelegene Sir William Perkins’s School hat seit 1979 den Status einer in das staatliche System eingebundenen privaten Ganztagsschule, die, gemessen an ihrer Struktur und ihren Zielen, einem deutschen Gymnasium vergleichbar ist. Die Schule besuchen zurzeit ca. 600 Mädchen im Alter von 11 bis 18 Jahren.

Seit 2004 ist der Austausch zwischen den beiden Schulen ausschließlich auf die Jahrgangsstufe 8 beschränkt, wobei sich die Teilnehmerzahl nach den Aufnahmemöglichkeiten der beiden Schulen richtet. Bei zu großer Anzahl an Bewerbungen werden die Teilnehmer bzw. Teilnehmerinnen durch Losverfahren ermittelt, in der Regel können 40-50 Schülerinnen und Schüler mitfahren. Die deutschen Schülerinnen und Schüler besuchen ihre Partnerschule im Herbst (September) eines jeden Jahres und empfangen ihre Austauschpartner im darauf folgenden Frühjahr (in der Regel Ende Mai), wobei die Schülerinnen und Schüler für ca. 5 Tage jeweils in den Familien der aufnehmenden Gastgeber wohnen.

 



04.06.2019 13:00
Kategorie: Empfänge



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram