Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Schiedsperson für Bocholt Nord-Ost gesucht

Bewerbung bis 6. Januar 2023 // Ehrenamt für Menschen zwischen 25 und 75 Jahren // Besondere juristische Kenntnisse nicht notwendig


Bocholt (PID) - Die Stadt Bocholt sucht ehrenamtlich tätige Schiedspersonen für den Bezirk Bocholt Nord-Ost.

 

Melden können sich Personen, die im Bezirk wohnen, zwischen 25-75 Jahre alt sind, gut zuhören und gut mit Menschen umgehen können. Besondere juristische Vorkenntnisse sind nicht nötig, diese werden in regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen vermittelt. Bewerbungsfrist für Schiedsfrauen bzw. Schiedsmänner ist der 6. Januar 2023. Ab Mai 2023 beginnt die Schiedstätigkeit.

Der Bezirk Nord-Ost wird abgegrenzt durch die Straßen Münsterstraße, Osterstraße, Nordstraße, Adenauerallee, Hemdener Weg, Alte Aaltener Straße und der gedachten Weiterführung bis zur Landesgrenze.

Interessierte richten ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf bis zum 6. Januar 2023 an die Stadtverwaltung Bocholt, Fachbereich Organisation und Personal, Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58 in 46395 Bocholt oder per E-Mail an nicole.goetzmann@bocholt.de.

Bewerbungen von Personen mit internationaler Familiengeschichte sind ausdrücklich erwünscht.

Nähere Informationen unter Tel. 02871 953-309.

 



02.12.2022 14:00
Kategorie: Ehrenamt


Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram