Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Ostern: Müllabfuhr verschiebt sich


Bocholt (PID) - Durch die Osterfeiertage kommt es zu Verschiebungen bei der Müllabfuhr. Karfreitag, 14. April, werden die Restmülltonnen der Tour 5 nicht geleert. Diese Leerung wird am Samstag, 15. April, nachgeholt. Das teilt der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt (ESB) mit.

Durch Ostermontag, 17. April, verschiebt sich die Leerung der Papiertonnen und Gelben Säcke der Gebiete A, B, C, D und E sowie die Abholung der Biotonnen um jeweils einen Tag nach hinten. Wer also normalerweise seine Biotonnen und die Gelben Säcke montags zur Leerung bereitstellt, braucht dies in der Woche nach Ostern erst am Dienstag zu tun.

Bis 6 Uhr morgens bereitsstellen

Zu beachten bleibt, dass es durch die Verschiebungen auch zu einer geänderten Abfuhrzeit kommen kann. "Die Abfallbehälter bzw. die Gelben Säcke sollten deshalb unbedingt bis 6 Uhr morgens am Abfuhrtag bereit stehen", rät Abfallberaterin Karin Kalka-Freundt. Dies gilt auch, wenn die Leerung sonst erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt.

 



11.04.2017 09:00
Kategorie: Entsorgungs- und Servicebetrieb



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter