Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Neuer Abfallkalender für Bocholt ist da

Wird mit der Post verteilt // Alle Termine auf einen Blick


Bocholt (PID) - Der neue Abfallkalender für das Jahr 2023 ist da: Die praktische Übersicht mit allen Terminen rund ums Thema Müll und Entsorgung wird zurzeit mit der Post an Bocholter Haushalte verteilt. Das teilt der Entsorgungs- und Servicebetrieb (ESB) mit. Bis Weihnachten soll jeder Haushalt einen Kalender im Briefkasten haben. Darüber hinaus liegt der Abfallkalender am Wertstoffhof, an der Information im Rathaus sowie der Tourist-Info aus. Rückfragen beantwortet der ESB unter Tel. 02871 2463-24.

Straßenverzeichnis Online verfügbar

Um Kosten und Aufwand zu sparen, verzichtet der ESB in diesem Jahr auf das Straßenverzeichnis als Einleger. Es haben sich keine Veränderungen bei den Gebietseinteilungen ergeben und somit bleiben auch die gewohnten Abfuhrtage erhalten. Wer es noch hat, kann das Straßenverzeichnis von 2022 weiternutzen, so der ESB. Neu hinzugekommen sind lediglich fünf Straßen, die auf dem Deckblatt des Kalenders aufgezählt sind. Das Straßenverzeichnis ist zukünftig online als pdf-Datei auf der Internetseite www.esb.bocholt.de verfügbar.

Weitere Informationen im Kalender

Der Abfallkalender enthält neben den Abfuhrterminen weitere wichtige Termine wie die der Altkleiderstraßensammlung, der Grünabfallannahme und der Sperrmüllbörsen. Unter der Überschrift „Abfalltrennung im Überblick“ informiert die Rückseite des Kalenders über die in Bocholt möglichen Entsorgungswege. Links und QR-Codes führen zu den digitalen Serviceleistungen des ESB. So kann etwa die Biotonnenreinigung bequem von zu Hause oder unterwegs beauftragt werden. Auch die Gelbe Tonne und die Papiertonne kann mittels eines Onlineformulars bestellt oder die Anzahl geändert werden. Die digitale Sperrmüllanmeldung ersetzt die Sperrmüllkarte in Papierform.

Online Abfallkalender

Neben dem Abfallkalender in der Papierversion gibt es eine digitale Variante unter www.esb.bocholt.de. Die Daten für 2023 sind bereits verfügbar. Der Online-Kalender enthält Funktionen wie eine Übersicht der Entsorgungsstandorte und ein „Abfall ABC“. Zudem lässt sich dort eine Erinnerungsfunktion per Mail einrichten. Mit dem Kalender können die für das eigene Grundstück relevanten Termine angezeigt, ausgedruckt und in den eigenen Kalender übertragen werden. Nach der Vorauswahl der entsprechenden Müllgefäße wird der Kalender mit dem Anklicken auf “ical Export“ in den eigenen Kalender übertragen. Wichtig ist dabei, dass der eigene Kalender für die Übernahme der Daten freigegeben ist. Durch Anklicken auf „pdf-Export“ erhält man die Abholtage in einen Kalender übertragen, den man auf Papier ausdrucken oder als pdf-Datei speichern kann.

Mobil lassen sich alle Abfuhrtermine, Entsorgungsstandorte und Dienstleistungen mittels der kostenlosen „Abfall-App ESB“ abrufen.



06.12.2022 17:00
Kategorie: Entsorgungs- und Servicebetrieb



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram