Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Kunst, Kitsch und Krempel für die Sperrmüllbörse


Bocholt (PID) - Zwischen Kunst, Kitsch und Krempel nach Herzenslust stöbern - das können Besucher auf der nächsten Sperrmüllbörse am Samstag, 25. Mai 2019. Sie wird von 10-12 Uhr auf dem Betriebsgelände des Entsorgungs- und Servicebetriebes Bocholt (ESB) an der Schaffeldstraße ausgerichtet. So bilden ein alter Stuhl, Glasballons, Kindersitzecke und Gartenmöbel bereits jetzt einen begehrten Blickfang.

Außerdem sind zahlreiche Fahrräder, Kleinteile und Bilder im Angebot. Ob sich weitere Besonderheiten in dem Sammelcontainer befinden, kann die Organisatorin der Sperrmüllbörse, Abfallberaterin Petra Tacke, nicht sagen. Auch für sie ist das Ausräumen des Containers jedes Mal eine große Überraschung. Die Wertstoffhofmitarbeiter packen bereits seit Wochen gut erhaltene Sachen direkt wetterfest in einen geschlossenen Container. Es wird also spannend. Reservierungen oder Vorverkauf sind nicht möglich.

Waffelstand des Repair Cafés

Zur Stärkung inmitten des Sperrmüllbörsenrummels richtet das Repair Café Bocholt eine Cafeteria ein. Nach einer leckeren Waffel, einer Tasse Kaffee oder einem Getränk kann es dann weiter gehen beim Stöbern nach alten Schätzchen. Die Einnahmen der Cafeteria fließen direkt in die Arbeit des Repair Cafés.

Einnahmen für die Lebenshilfe Bocholt

Die begehrten Objekte können gegen Barzahlung direkt mitgenommen werden. Sämtliche Einnahmen gehen an die Lebenshilfe Bocholt. Bei der Sperrmüllbörse werden auch Mitarbeiter der Lebenshilfe dabei sein, um Fragen zu ihrer Arbeit zu beantworten.

Fragen zur Sperrmüllbörse beantwortet Abfallberaterin Petra Tacke unter Tel. 02871 2463-24.



22.05.2019 16:00
Kategorie: Entsorgungs- und Servicebetrieb



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram