Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Kunst, Kitsch und Krempel bei der Sperrmüllbörse

Für Samstag lädt der ESB zur beliebten Börse ein // Erlös soll wieder an Tafel gehen


Bocholt (PID) - Für den kommenden Samstag, 23. Juli, lädt der Entsorgungs- und Servicebetrieb zur Sperrmüllbörse ein. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr darf dann auf dem Betriebsgelände an der Schaffeldstraße nach spannenden Fundstücken gestöbert werden. Abfallberaterin Petra Tacke hofft auf viele Besucher in Kauflaune.

Damit ein umfangreiches Angebot zusammen kommt, haben die Wertstoffhofmitarbeiter in den vergangenen Wochen Ausschau nach Dingen gehalten, die für den Verkauf auf der Sperrmüllbörse geeignet sind. Zusammen gekommen ist bisher eine bunte Mischung aus Kinderspielsachen, Dekorationsartikel, Möbel und Krimskrams.

Am besten zu verkaufen sind dabei erfahrungsgemäß die kleinen Schätzchen, die man bequem mit nach Hause transportieren kann. Für die Abfallberaterin stellt der Sammelcontainer immer eine Art Überraschungsbox da. Bis Mittwoch, 22. Juli, können auch noch Sachen für die Sperrmüllbörse abgegeben werden. Kleinteile sollten in stabilen Kartons abgegeben werden.

Hilfe durch Bocholter Vereine

Beim Aufbau und Verkauf unterstützen ehrenamtliche Helfer den ESB. Helferinnen und Helfer vom Kinderschutzbund unterstützen bereits seit 2018 die Abfallberaterin bei den Vorbereitungen. Jugendliche des THW sind als Ordner aktiv und helfen beim aufräumen. Während der Sperrmüllbörse sorgen Mitarbeiter des Repair cafés mit frisch gebackenen Waffeln für das leibliche Wohl.

Verkauf für die Tafel Bocholt

Die Sperrmüllbörse dient vor allem der Weiterverwendung gut erhaltener Sache und damit der Nachhaltigkeit. Je mehr Sachen weiter genutzt werden können, umso besser. Der Erlös der Sperrmüllbörse kommt der Tafel Bocholt zu Gute. Zwei Mitarbeiter der Tafel werden bei der Veranstaltung anwesend sein und Interessierten bei Fragen zur Arbeit der Tafel Auskunft geben.



20.07.2022 11:00
Kategorie: Entsorgungs- und Servicebetrieb



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram