Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Kultur in Bocholt: BOHJazz mit Altsaxofonistin

Donnerstag, 10. Januar 2019 // 20:30 Uhr // Skylounge im TextilWerk // Eintritt frei


Bocholt (PID) - Am Donnerstag, 10. Januar 2019, findet um 20:30 Uhr die Jazzreihe „BOHJazz“ in der Skylounge im TextilWerk, Industriestraße 5, über den Dächern Bocholts statt. Das Trio des Jazzgitarristen Christian Hassenstein garantiert in der 15. Auflage mit der Altsaxofonistin Kristina Brodersen ein einzigartiges Jazz-Konzert. Der Eintritt ist frei.

Das erste BOHJazz-Konzert im neuen Jahr bietet dem interessierten Jazz-Publikum eine spannende Gastsolistin. Die Altsaxofonistin Kristina Brodersen aus Köln bereichert das Christian-Hassenstein-Trio mit feinen Saxofoneinlagen an diesem Abend. Die Besetzung des Trios besteht aus Christian Hassenstein an der Gitarre, Volker Heinze am Bass und Nils Tegen am Schlagzeug.

Rhythmische Raffinesse: Altsaxofonistin zu Gast

Kristina Brodersen, geboren am 1977 in Saarlouis, begann im Alter von fünf Jahren mit dem klassischen Klavierspiel, mit 13 Jahren wechselte sie zum Saxofon und erhielt unter anderem Unterricht von Peter Decker und Lee Konitz.

1997 begann Sie ihr Jazzstudium in Mainz bei Peter Reiter, welches sie zwei Jahre später in Köln bei Frank Gratkowski und Wolfgang Engstfeld fortsetzte und im Jahr 2005 beendete. Konzertreisen führten Sie nach Russland, Slowenien und Portugal. Sie wirkte bei verschiedenen Uraufführungen von Kinderopern in Köln mit und ist seit 2014 Mitglied im Orchestre National de Jazz Luxembourg (ONJL), mit dem sie Konzerte in Deutschland, Luxemburg, Frankreich und Finnland spielte.

Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Stadtsparkasse Bocholt statt.



03.01.2019 09:00
Kategorie: Bildung und Kultur



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram