Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Kubaai-Brücke #Bocholt: Kosten liegen im geplanten Budget


Bocholt (PID) - Die Ausschreibung für die Podiumsbrücke im geplanten Kubaai-Stadtviertel ist beendet, wie das Bocholter Baudezernat jetzt mitteilt. Die Kosten liegen nach erster Sichtung der Angebote im geplanten Budget von rund 2,7 Mio Euro.

Bocholts Stadtbaurat Daniel Zöhler: "Mit den Angeboten zum Bau der Podiumsbrücke sind wir mehr als zufrieden. Nach einer ersten Auswertung kommen wir zu dem Ergebnis, dass trotz schwieriger Marktlage im Bausektor, die Qualität der Angebote gut ist und die Preise innerhalb des Budgets liegen. Das gibt uns die Möglichkeit, jetzt schnell in den Bau dieses wichtigen Freiraumelements einzusteigen."

Die Stadt geht derzeit davon aus, dass Anfang nächsten Jahres mit den Bauarbeiten begonnen werden kann. Die Fertigstellung wird im Sommer 2018 erwartet.

 



09.10.2017 15:00
Kategorie: Planen und Bauen



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter