Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Kreisverkehr: Neue Verkehrsregelung soll Unfälle verhindern

Neue Fahrbahn-Markierungen und Stoppschilder am Kreisverkehr „Unter den Eichen“ sollen helfen, Unfallhäufungspunkt zu entschärfen


Bocholt (PID) - Bocholt. In Kürze gilt am Kreisverkehr „Unter den Eichen“ eine neue Verkehrsregelung. Die „Vorfahrt gewähren“-Schilder werden gegen Stoppschilder getauscht, teilt die Stadt mit. Am Kreisverkehr kommt es immer wieder zu Zusammenstößen zwischen Autofahrenden und Radfahrenden.

Am 22. September hatte die Unfallkommission im Kreis Borken über Unfallhäufungspunkte im Kreisgebiet gesprochen. Thema war dabei auch der Kreisverkehr Burloer Weg / Unter den Eichen. Dieser ist leider seit einigen Jahren eine Unfallhäufungsstelle: In den vergangenen vier Jahren gab es dort 13 Verkehrsunfälle – überwiegend zwischen Rad- und E-Bike-Fahrenden und Autofahrenden.

In der Vergangenheit ist bereits versucht worden, die Situation durch die Straßenschilder „Achtung Unfallgefahr“ zu entschärfen – leider ohne den gewünschten Erfolg. Nun soll eine geänderte Verkehrsregelung die Bürgerinnen und Bürger besser schützen. Die Verkehrsunfallkommission hat beschlossen, die „Vorfahrt gewähren“-Regelung auf dem Arm „Unter den Eichen“ gegen „STOP“-Zeichen auszutauschen. Durch die Maßnahme soll die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmenden erhöht werden, teilt die Stadt Bocholt mit.

Zusätzlich zur Neubeschilderung werden Piktogramme der Verkehrszeichen auf der Fahrbahn aufgebracht, die Schilder „Achtung Unfallgefahr“ werden entfernt.

Über die Unfallkommission

Die Unfallkommission des Kreises Borken besteht aus diversen Fachbehörden wie den zuständigen Straßenverkehrsbehörden und Straßenbaulastträgern, der Polizei und der Bezirksregierung Münster. Sie tagt regelmäßig viermal im Jahr.

In den Sitzungen werden sogenannte Unfallhäufungsstellen, meistens Kreuzungen mit einem erhöhten Unfallauf­kommen, im gesamten Kreisgebiet gemeinsam angeschaut und Verbesserungspotentiale erörtert und beschlossen. Ziel der Unfallkommission ist es, Maßnahmen zu treffen, um die Verkehrssicherheit zu steigern und die Zahl der Unfälle zu senken.



19.10.2022 12:00
Kategorie: Verkehr



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram