Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Kommunale Gesundheitslotsen sollen Bürgerinnen und Bürgern helfen

Neues Projekt für bessere Vernetzung im Gesundheitswesen // Förderung durch IKK classic


Bocholt (PID) - Sie sollen künftig helfen, kommunale Gesundheitsstrukturen in Bocholt besser zu vernetzen: die Kommunalen Gesundheitslotsen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen wurden dafür jetzt von einem Team der DSPN (Dein starker Partner für Netzwerke) geschult.

„Wir möchten Menschen in ihrer Lebenswelt erreichen – dort wo sie wohnen, lernen, arbeiten, studieren, medizinisch und pflegerisch versorgt werden sowie ihre Freizeit gestalten und ihren Sport betreiben sollen“, sagt DSPN-Projektmanagerin Sophie Engels.

Eine Förderzusage für das Projekt „Kommunaler Gesundheitslotse“ hat die Stadt Bocholt durch die Krankenkasse IKK classic bereits im Mai dieses Jahres erhalten. Jetzt fanden im Bocholter Europahaus an der Adenauerallee Lehrgänge für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Gesellschaftsbereichen statt.

Die kommunalen Gesundheitslotsen sollen Bürgerinnen und Bürger durch verschiedene Maßnahmen befähigen, langfristig für ein gesundes und selbstbestimmtes Handeln zu sorgen, so die DSPN.

Die Lehrgänge zum Kommunalen Gesundheitslotsen finden teilweise in Präsenz und teilweise in Onlineschulungen statt, vermittelt wurden sowohl gesetzliche Grundlagen als auch Präventions- und Gesundheitsförderungsmaßnahmen. Auch Projektmanagement ist Teil des Lehrgangs zum Kommunalen Gesundheitslotsen.

Die Kommunalen Gesundheitslotsen dienen gemeinsam mit Netzwerkpartnern als zentrale Schnittstelle in den Handlungsfeldern der Gesundheitsförderung und Prävention in allen Lebenswelten, so die DSPN. Die Gesundheitslotsinnen und -lotsen stehen in stetigem Kontakt innerhalb moderierter Arbeitskreise.

Einen Überblick über den Lehrgang gibt es hier



03.11.2022 14:00
Kategorie: Soziales



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram