Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Improvisationsorchester in Bocholt: Musiker gesucht!

Jetzt mitmachen! // Workshops am 1. & 2. Juni // Konzert am 22. Juni 2019


Bocholt (PID) - Die Stadt Bocholt sucht Musikerinnen und Musiker, die Lust haben an einem Improvisationsorchester mitzuwirken. Unter Anleitung von zwei Mitgliedern des Wuppertaler Improvisationsorchesters (WIO) können alle mitmachen, die ein Instrument selbstständig spielen können. In Vorbereitung auf ein Konzert am Samstag, 22. Juni 2019, finden am Freitag und Samstag, 1. und 2. Juni 2019, zwei Workshops statt. Die Workshops finden von 11 - 13 Uhr im Hörsaal der Jungen Uni, Stenerner Weg 14a, in Bocholt statt.

Ein Orchester, welches ohne Noten spielt und von unterschiedlichen Mitgliedern dirigiert wird - Wie soll das funktionieren? In den Workshops erklären Gunda Gottschalk und Georg Wissel vom WIO, wie das Zusammenspielen mit Hilfe ausgewählter Dirigierzeichen strukturiert werden kann. "Alle Instrumente sind herzlich willkommen - Egal ob Bläser, Zupfer, Schlagzeuger oder Tasten", so die Veranstalter. Die Teilnahme kostet (inklusive Pausengetränken) 10,00 Euro.   

Jedes Orchestermitglied kann als "Dirigent" an Hand von ausgewählten Zeichen den musikalischen Verlauf bestimmen. "So steht der Interaktion einer Vielzahl von Einzelstimmen und Instrumentalen Klängen ein Struktur- und Richtung gebendes Element gegenüber", erklären die Veranstalter.

Gemeinsames Konzert im Textilwerk

An den beiden Workshoptagen bereiten die beiden Profi-Musiker alle Teilnehmenden darauf vor, im Konzert mit dem Improvisations Orchester am 22. Juni im Textilwerk Bocholt mitzuspielen. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, zuvor findet eine Probe von eineinhalb Stunden mit dem gesamten Orchester und allen Workshop-Teilnehmenden statt.

Die Workshops und das Konzert sind ein Angebot im Rahmen des münsterlandweiten Klangkunstfestivals SOUNDSEEING, veranstaltet durch die Landesmusikakademie NRW. Mehr Informationen gibt es unter www.soundseeing.net. Anmelden können sich interessierte Musikerinnen und Musiker per E-Mail an christina.tumat@lma-nrw.de.



14.05.2019 12:00
Kategorie: Bildung und Kultur



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram