Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Fortbildung für ehrenamtliche Betreuer und Bevollmächtigte

Dienstag, 21. Januar 2020, 18:30 - 21 Uhr, Medienzentrum, Hindenburgstraße 5 // Thema: Grundlagen des Betreuungsrechts // Teilnahme kostenlos


Bocholt (PID) - Die Betreuungsvereine der AWO und des SKF bieten in Kooperation mit der Betreuungsstelle der Stadt Bocholt auch in 2020 ein abwechslungsreiches Fortbildungsprogramm für ehrenamtlich rechtlich Betreuende, Bevollmächtigte und Interessierte zu verschiedenen Themen rund um das Betreuungswesen an. Die erste Veranstaltung dazu findet am Dienstag, 21. Januar 2020, von 18:30 Uhr bis 21.00 Uhr im Medienzentrum, Hindenburgstr. 5, 46395 Bocholt statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erforderlich.

An diesem Abend wird die Referentin Grundlagen des Betreuungsrechtes vorstellen und einen Überblick über die Voraussetzungen zur Einrichtung einer Betreuung, den Ablauf des Verfahrens sowie den Umfang der Betreuung geben.

 

Die Veranstaltung ist die erste von insgesamt zehn Veranstaltungen rund um das Betreuungswesen. In den anderen Veranstaltungen werden Themen, wie z.B. "Rolle des ehrenamtlichen Betreuers", "Erkrankungsbilder", "Sozialleistungen" oder "Eltern als rechtliche Betreuer", behandelt.

 

Eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an susanne.vandenhoevel@bocholt.de oder telefonisch unter Tel. 02871 953-747 ist erforderlich.

 

 



14.01.2020 12:00
Kategorie: Soziales



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram